Suchfunktion Home Inhaltsverzeichnis Tiere im Gasteinertal, Archiv
A1avep - Fauna/Gasteinertal: Aves, Passeriformes, Oscines
Vögel, Aves Vögel - Aves
Familien

Passeriformes . Oscines

Sperlingsvögel . Singvögel

In der Ordnung der Sperlingsvögel werden etwa 5.000 Arten unterschieden. Es sind meist kleine bis mittelgroße Baumvögel. Die Jungen sind extreme Nesthocker und schlüpfen mit geschlossenen Augen; ihr Mundinneres ist auffällig gefärbt. Vor der Nahrungsaufnahme sperren die Jungen. 4 Zehen, welche in gleicher Höhe vom Lauf entspringen. Immer nur eine Zehe nach hinten gerichtet mit größerer Kralle als bei den vorderen Zehen. Blinddarm nur in Spuren vorhanden.

Bei den Passeriformes werden 3 U-Ordnungen unterschieden und zwar die Eurylaimi (Desmodactylae, Zehenkoppler), die Tyranni (Schreivögel) und die Oscines (Singvögel). Alle in Europa vorkommenden Sperlingsvögel sind Singvögel.

Oscines - Singvögel

Rund 4.000 Arten gehören allein zu dieser U-Ordnung. Die vorderen Laufschilder umgreifen nur die Vorderkante des Laufes; dahinter ist auf jeder Seite des Laufes eine Längsschiene. Mehr als 3 Paar Stimmmuskeln. Trotz der Vielzahl von Singmuskeln gelingt es keineswegs allen Arten dieser Gruppe wirklich einen Gesang zustande zu bringen. Je nach Vogelforscher werden 42- 53 Familien unterschieden. Eine zufriedenstellende Einteilung ist bisher nicht gelungen, da wegen fehlender Fossilien nur durch Vergleich rezenter Arten Verwandtschaftsbeziehungen hergestellt werden können.

Die im Gasteinertal vorkommenden Sperlingsvögel bzw. Singvögel werden aufgrund ihrer weit gestreuten Familienzugehörigkeit in mehrere Gruppen eingeteilt. Gut abgrenzbare Gruppen werden hier zusammengefasst, auch wenn keine verwandtschaftliche Beziehung besteht.

Gut dokumentiert scheint die Überfamilie der Fliegenschnäpperartigen - Muscioideae - mit den Wasseramseln, den Zaunkönigen, Spottdrosseln und Braunellen.
Die Finken - Fringillidae - werden gemeinsam mit der U-Familie der Ammern geführt. Die Finken unterscheiden sich von den Ammern meistens durch das Fehlen der Unterschnabelentwicklung. Schwalben und Stelzen finden sich mit den Lerchen - Alaudidae - in einer Gruppe . . .
Eine weitere Gruppe umfasst die Meisen, Kleiber und Baumläufer - Paridae - und letztlich die größten Vögel unter den Singvögeln, die Raben bzw. die Rabenverwandten, deren charakteristische Familie die - Corvidae - sind. Alle übrigen Arten wie die Stelzen und Sperlinge werden in der Rubrik - Varia - vorgestellt . . .

Familien der in Gastein vorkommenden Singvögel in Gruppen zusammengefasst . . .
- Klicken Sie auf die Bilder bzw. die Links zur Bildbetrachtung -

Symbol, Pfeil

Fliegenschnäpper Rabenvögel Varia Meisen Finken
Fliegenschnäpper Rabenvögel Varia, Montifringilla nivalis (2) Meisen Finken
Drosseln
Fliegenschnäpper
Wasseramseln u.a.
Raben
Eichelhäher
Dohlen
Webervögel
u.a. Singvögel
Meisen
Kleiber
Baumläufer u.a.
Finken
Ammern
Stiglitzverwandte
Siehe auch die Seiten:
- Systematik - Aves - Übersicht
- Tierbilder - Bildergalerie - Auswahl

Hauptseite

Tiere Gasteins : Index - Tiere, Gasteinertal Home Inhaltsverzeichnis Tiere im Gasteinertal - Naturbilder : Themenwahl

Home Stichwortverzeichnis Inhaltsverzeichnis Fungi Plantae Index-Tiere Wanderwege Biotope

Fauna/Gasteinertal : Passeriformes
Sperlingsvögel, Singvögel
© 29.12.2002 by Anton Ernst Lafenthaler
a-passer