Stichwortverzeichnis Home Index Pilze im Gasteinertal, Naturbilder
BF - Naturbilder/Gasteinertal: Amanitaceae - Amanita, Streifling
Pilze im Gasteinertal Auswahl-Liste

Knollenblätterpilze . Gasteinertal

Amanita fulva

Rotbrauner Streifling . Fuchsiger Scheidenstreifling
Amanita fulva, Streifling
Hut 4- 7 cm breit, anfangs kegelig-glockig, später flach ausgebreitet, mit stumpfen Buckel;
Oberfläche jung klebrig, glänzend, fettig anzufühlen, meist ohne Velumreste, orangebraun bis dunkelrotbraun.
Amanita fulva
Der Hutrand ist heller und stark gerieft. Lamellen sind am Stiel frei, dicht gedrängt, bauchig breit, weißlich.
Fleisch zart, brüchig, weiß, Bruchstelle nicht verfärbend.
Stiel blass, fuchsig mit anliegender weißlicher, fuchsig gefleckter, weit hinaufreichender Scheide. Sporenpulver weiß.
Amanita fulva
Juli - Oktober
Essbar - roh giftig!

Abbildungen und Text sind zur Pilzbestimmung NICHT ausreichend !

Zum Archiv - Amanitaceae, Knollenblätterpilze

Pilze im Gasteinertal Hauptseite, Gastein Übersicht
Naturbilder : Themenwahl - Naturbilder Home Inhaltsverzeichnis Pilze im Gasteinertal - Pilze : Fliegenpilz      

Gastein im Bild - Naturbilder/Pilze
© 2.8.2003 by Anton Ernst Lafenthaler
bf-amanfy