Stichwortverzeichnis Home Index Pilze im Gasteinertal, Naturbilder
BF - Naturbilder/Gasteinertal: Amanitaceae - Amanita
Pilze im Gasteinertal Auswahl-Liste

Knollenblätterpilze . Gasteinertal

Amanita rubescens

Rötender Wulstling . Perlpilz
Amanita rubescens, Rötender Wulstling
Hut blassrötlich bis braunrot mit weißlich oder rötlich-grauen Pusteln
(können vom Regen abgewaschen werden!). Hutrand glatt!
Perlpilz
Lamellen weiß bis rötlich gefleckt, ziemlich breit.
Fleisch verletzt weinrötlich (auch an Fraßstellen!);
gilt als sicheres Zeichen zur Unterscheidung ähnlicher Arten - z.B. Pantherpilz!
Vorkommen in Laub- und Nadelwäldern. Sehr häufig!
Juni - Oktober
Amanita rubescens
Stiel derb und kräftig, teils schmächtig. Knolle rüben- oder zwiebelförmig.
Guter Speisepilz . Roh giftig !

Der Pilz enthält Hämolysine, die durch Kochen zerstört werden.
Abbildungen und Text sind zur Pilzbestimmung NICHT ausreichend !

Zum Archiv - Amanitaceae, Knollenblätterpilze

Pilze im Gasteinertal Hauptseite, Gastein Übersicht
Naturbilder : Themenwahl - Naturbilder Home Inhaltsverzeichnis Pilze im Gasteinertal - Pilze : Dickfuß-Röhrling

Gastein im Bild - Naturbilder/Pilze
© 2.9.2008 by Anton Ernst Lafenthaler
bf-amanry