Stichwortverzeichnis Home Index Pilze im Gasteinertal, Naturbilder
BF - Naturbilder/Gasteinertal: Tricholomataceae - Collybia/Rübling
Pilze im Gasteinertal Auswahl-Liste

Trichterlinge . Gasteinertal

Collybia butyracea

Butterrübling, Rhodocollybia butyracea
Rhodocollybia butyracea
Hut feucht deutlich hygrophan, gerieft, graubraun oder rotbraun, 3-8 cm im Durchmesser.
Hut glänzend, etwas gebuckelt. Huthaut glatt, bei Berührung fettig wirkend.
Rhodocollybia butyracea
Stiel knorpelig berindet, gleichfarben wie der Hut, 4-8 cm lang und 0,5- 2 cm breit.
Stiel zur Basis hin keulenförmig, faserig gerieft. Stielbasis dunkler, faserig, hohl.
Lamellen weißlich, locker angeheftet und manchmal frei, dünn, dicht stehend.
Lamellenschneiden fein gekerbt bis gesägt.
Collybia butyracea
Lamellen weißlich, locker angeheftet und manchmal frei, dünn, dicht stehend.
Lamellenschneiden fein gekerbt bis gesägt.
Butterrübling
Der Pilz ist häufig und wächst unter Umständen bis Dezember.
Juli - November
Ungenießbar !

Die speckige Konsistenz macht den Pilz ungenießbar, er gilt aber als essbar.
Abbildungen und Text sind zur Pilzbestimmung NICHT ausreichend !

Zum Archiv - Tricholomataceae, Trichterlinge

Pilze im Gasteinertal Hauptseite, Gastein Übersicht
Naturbilder : Themenwahl - Naturbilder Home Inhaltsverzeichnis Pilze im Gasteinertal - Pilze : Dauerporling

Gastein im Bild - Naturbilder/Pilze
© 21.8.2008 by Anton Ernst Lafenthaler
bf-colbuy