Stichwortverzeichnis Home Index Pilze im Gasteinertal, Naturbilder
BF - Naturbilder/Gasteinertal: Geastraceae - Geastrum, Erdsterne
Pilze im Gasteinertal Auswahl-Liste

Erdsterne . Gasteinertal

Geastrum rufescens

Rötender Erdstern
Geastrum rufescens
Fruchtkörper 6-10 cm. Die Exoperidie spaltet sich in 5-8 dickfleischige Lappen,
jung fleischrosa-rotbraun, später schollenartig aufbrechend, meist mit der ganzen Unterseite am Boden liegend.
Sporenkogel bis 3 cm breit, glatt, undeutlich bis sehr kurz gestielt.
Überdauern bis ins Frühjahr, vor allem in Fichtenwäldern.
Geastrum rufescens
Mündung fransig gewimpert, kegelförmig, ohne Hof.
Peristom unregelmäßig fransig gewimpert.
Sporenpulver hellbraun. Sporen 4,5 - 6 µm, rund, warzig.
Einzeln oder gesellig in Laub- und Nadelwäldern - selten!
Geastrum rufescens
Junge Knolle - aus der Erde hervorbrechend!
September - November
Kein Speisepilz !

Abbildungen und Text sind zur sicheren Pilzbestimmung NICHT ausreichend !

Zum Archiv - Geastraceae, Erdsterne

Pilze im Gasteinertal Hauptseite, Gastein Übersicht
Naturbilder : Themenwahl - Naturbilder Home Inhaltsverzeichnis Pilze im Gasteinertal - Pilze : Fenchel-Porling

Gastein im Bild - Naturbilder/Pilze
© 4.11.2008 by Anton Ernst Lafenthaler
bf-gearuy