Stichwortverzeichnis Home Index Pilze im Gasteinertal, Naturbilder
BF - Naturbilder/Gasteinertal: Schizophyllaceae - Schizophyllum
Pilze im Gasteinertal Auswahl-Liste

Porlinge . Gasteinertal

Schizophyllum commune

Spaltblättling
Schizophyllum commune
Fruchtkörper 1-4 cm breit, muschelförmig-fächerförmig, oft gelappt, filzig-wollg,
lederartig, zäh, mit verschmälerter Basis am Substrat angewachsen.
Oberfläche filzig-striegelig, trocken weißlich, feucht schmutzig graubräunlich, undeutlich gezont.
Rand etwas eingebogen, gekerbt, alt oft gelappt und eingeschnitten.
Spaltblättling
Stiel fehlend oder nur schwach entwickelt. Fleisch sehr dünn, zäh, ockerfarben. Weißfäuleerzeuger.
Ganzjährig, gesellig an totem Laub- und Nadelholz, häufig und weit verbreitet.
Schizophyllum commune
Pseudolamellen von der Anwachsstelle fächerförmig ausstrahlend, mit längs gespaltener Schneide.
Einzige Art der Familie der Schizophyllaceae!
Kein Speisepilz !

Seinen Namen hat er von den längs gespaltenen Pseudolamellen.
Abbildungen und Text sind zur Pilzbestimmung NICHT ausreichend !

Zum Archiv - Schizophyllaceae

Pilze im Gasteinertal Hauptseite, Gastein Übersicht
Naturbilder : Themenwahl - Naturbilder Home Inhaltsverzeichnis Pilze im Gasteinertal - Pilze : Grünspanträuschling

Gastein im Bild - Naturbilder/Pilze
© 2.6.2008 by Anton Ernst Lafenthaler
bf-polysy