Suchfunktion Home Inhaltsverzeichnis Flechten im Gasteinertal, Archiv
FLlec - Flechten im Gasteinertal: Lecanoraceae - Artenzahl: 2
Flechten, Index Pilze, Flechten
Genus

Lecanoraceae

Allein von der Gattung Lecanora wurden übwer 1.100 Arten beschrieben, von der Gattung Lecidea 3.000 Arten. Bei den restlichen Typusarten wurden nur wenige bisher untersucht. Die Familie der Lecanoraceae wird zur Ordnung der Lecanorales gestellt.

Arten bzw. Gattungen der im Gasteinertal vorkommenden Lecanoraceae alphabetisch geordnet . . .
- Klicken Sie auf die Bilder bzw. die Links zur Bildbetrachtung -

Pfeil

ARCHIV - Beschreibung einzelner Arten
Haematomma ventosum Haematomma ventosum Krustenflechte. Nur durch Sporenmerkmale sicher zu identifizieren. Sporen spindel- bis nadelförmig. Thallus grünlichgelb, körnig-rissig, mit auffälligen, blutroten bis rotbraunen Apothecien. Artbestimmung unsicher!
Symbol, Pyramide Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Höhkar/Gasteinertal am 4.06.2003
Lecanora muralis Lecanora muralis
Mauerflechte
Helle, olivgrüne bis blassgraue Krustenflechte, die bis 10 cm im Durchmesser erreicht. Sie ist randlich durch kleine Lappen begrenzt, die dem Untergrund eng anliegen. Das Zentrum des Lagers ist dicht mit Fruchtkörpern besetzt. Die bräunlichen Apothecien sind von einem helleren, dem Lager ähnlichen Rand umgeben. Unterseite des Thallus weiß, ohne Rhizinen.
Symbol, Pyramide Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Maierhofen, Dorfgastein am 2.04.2006
Siehe auch die Seiten:
- Index - Pilze und Flechten - Familien
- Übersicht - Pilze Gasteins -
- Naturbilder - Flechten-Galerie -

SymbolSymbolSymbol

Die Artbestimmung und deren Beschreibung ist ohne Gewähr.
Fehlbestimmungen können nicht ausgeschlossen werden.

 Hauptseite
Pilze/Flechten : Index - Pilze und Flechten, Index Home Inhaltsverzeichnis Naturbilder, Gasteinertal - Naturbilder : Themenwahl

Home Suche Inhaltsverzeichnis Animalia Planta Biotope Geologie Ökologie Wanderwege

Flechten im Gasteinertal: Lecanoraceae
© 9.9.2003 by Anton Ernst Lafenthaler
l-lecono