Suchfunktion Home Inhaltsverzeichnis Flechten im Gasteinertal, Archiv
FLcal - Flechten im Gasteinertal: Teloschistaceae - Artenzahl: 4
Flechten, Index Pilze, Flechten
Genus

Teloschistaceae

Caloplacaceae

Die Teloschistaceae werden teilweise als - Caloplacaceae - geführt. Es sind Krusten-, Blatt- und Strauchflechten der arktischen und gemäßigten Zone, die Gestein und Rinde besiedeln aber auch Erde, Detritus und Moose überwachsen. Die Artbestimmung der Caloplaca ist nur Experten möglich!

Morphologie: Bei den Teloschistaceae sind alle Möglichkeiten der morphologischen Thallusbildung möglich. Bei allen Arten ist aber der Thallus durch die Markhyphen auf dem Substrat befestigt. Das Lager hat meistens eine gelbe bis orange, seltener ein graue Farbe und färbt sich mit KOH violett. Die Pseudoapothecien sind lecanorin. Die Sporen zweizellig, mit sehr dicker, von einem Kanal durchbohrten Scheidewand. Viele Arten kommen nur auf Kalk vor. Die Familie der Teloschistaceae wird der U-Ordnung Teloschistineae zugeordnet, welche den Lecanorales angehören.

Arten bzw. Gattungen der im Gasteinertal vorkommenden Teloschistaceae alphabetisch nach dem lateinischen Namen geordnet . . .
- Klicken Sie auf die Bilder bzw. die Links zur Bildbetrachtung -

Pfeil

ARCHIV - Beschreibung einzelner Arten
Caloplaca Caloplaca Grau bis schwärzliche Krustenflechte mit tiefschwarzen, grauweiß berandeten Apothecien - auf Silikatgesteinen. Lager krustig. Apothecien mit wulstigen Rand und glänzend schwarzer Scheibe.
Symbol, Pyramide Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Sportgastein/Gasteinertal am 26.02.2003
Xanthoria elegans Xanthoria elegans
Zierliche,
Schmallappige Gelbflechte
Lager orange bis rot, gewöhnlich regelmäßig, rosettig, rundlich. Lappen strahlig ausgerichtet, langgestreckt und schmal (bis 10 mm lang und 1 mm breit), spitzwinkelig fächrig verzweigt, gewölbt bis fast stielrund, mit herabgebogenen Rändern, nur an den Enden verflacht, unterseits weißlich, oft mit längs orientierten Wülsten, mit einzelnen Haftstellen. Apothecien von gleicher Farbe wie der Thallus, flach, berandet und konzentriert in der Mitte des Lagers, oft gedrängt. Färbung mit Kalilauge violettrot.
Symbol, Pyramide Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Sportgastein/Gasteinertal am 26.2.2003
Xanthoria parietina Xanthoria parietina
Gewöhnliche Gelbflechte
◊ Bild-Galerie
Lager orangegelb bis hellgelb, im Schatten leicht grünlichgelb mit Grauton, rundlich-rosettig, bis 10cm breit. Lappen flach bis leicht konkav, anliegend und einander überlappend, gegen die Enden zu verbreitert und abgerundet, glatt bis runzelig, 1-3 mm breit. Unterseite weißlich mit einfachen, kurzen, hellen Rhizinen oder verbreiterten Anheftungsstellen. Apothecien bis 4 mm im Durchmesser, gehäuft in der Lagermitte, an den Enden fehlend, sitzend bis schwach gestielt, mit deutlichen gelben bis grauen Lagerrand. Scheibe meist dunkler als das Lager. Dieses färbt sich mit Kalilauge purpurrot.
DD: Xanthoria polycarpa - Apothecien stark gehäuft, bis nahe zum Rand.
Symbol, Pyramide Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Maierhofen 2.04.2006 // Bad Bruck, Gasteinertal am 17.03.2007
Xanthoria polycarpa Xanthoria polycarpa
Vielfrüchtige Gelbflechte
Lager gelb bis graugelb; kleine, gewölbte Polster bildend, gewöhnlich bis 2cm, dicht mit Apothecien besetzt, so dass von den Lagerlappen kaum etwas zu sehen ist. Lappen schmal, bis 0,5mm breit, mit unregelmäßig gekerbten Rändern, an denen oft winzige knotige, rundliche Anschwellungen sitzen, nicht runzelig. Apothecien immer vorhanden, dichtstehend, sitzend bis schwach gestielt, mit deutlich grauen bis gelben Rand.
DD: Xanthoria parietina - große Loben; frei von Apothecien.
Symbol, Pyramide Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Bad Gastein/Gasteinertal am 16.3.2003
Siehe auch die Seiten:
- Index - Pilze und Flechten - Familien
- Übersicht - Pilze Gasteins -
- Naturbilder - Flechten-Galerie -

SymbolSymbolSymbol

Die Artbestimmung und deren Beschreibung ist ohne Gewähr.
Fehlbestimmungen können nicht ausgeschlossen werden.

 Hauptseite
Pilze/Flechten : Index - Pilze und Flechten, Index Home Inhaltsverzeichnis Naturbilder, Gasteinertal - Naturbilder : Themenwahl

Home Suche Inhaltsverzeichnis Animalia Planta Biotope Geologie Ökologie Wanderwege

Flechten im Gasteinertal: Teloschistaceae (Caloplacaceae)
© 2.4.2006 by Anton Ernst Lafenthaler
l-telosch