Stichwortverzeichnis Home Index Jazz, Gasteinertal 2006
EJ05 - Gasteinertal/Ereignisse: Jazz im Sägewerk 2005
Aktualisierungen, Gasteinertal ... aktuell
Jazz Gastein

Kunst & Kultur

Jazz Gastein 2005

Das Kulturzentrum Sägewerk ist als Jazz-Zentrum mittlerweile eine über alle Grenzen hinaus bekannte Einrichtung und sorgt mit seinem Angebot uneingeschränkt für Begeisterung. Zahlreiche Mitarbeiter sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltungen. Angebote für Klassik und Kabarett sind nach wie vor im Angebot enthalten und ermöglichen auch im Sommer eine aktuelle Kulturszene. Auch wirkt das Kulturzentrum Sägewerk als treibende Kraft an der nun seit 3 Jahren etablierten Veranstaltungsreihe "Snow Jazz Gastein" entscheidend mit.
Die für 2004 versuchte Veranstaltungsreihe - "der philosophische Salon" - konnte sich bisher leider nicht durchgreifend etablieren - auch wenn brennende Fragen unserer Zeit dazu auffordern könnten. Vielleicht kann der leider wenig besuchte Film-Club Sägewerk mit seinem philosophisch, ideologisch und künstlerisch anspruchsvollem Angebot durch eine thematisch vorbereitete Aufarbeitung einen derartigen "Salon" ersetzen? - oder durch literarische Beiträge ergänzen? Den Veranstaltern ist das allemal zuzutrauen . . .

Programmangebot des Veranstalters
- Jazz im Sägewerk -

Pfeil
"snow jazz gastein"

Bob STEWART / Arthur BLYTHE

22. Jänner 2005
Arthur Blyte - altsaxaphon
Bob Stewart - tuba
Jazzmusiker, Bob Stewart

Stewart ist an seinem Instrument weltweit "The One And Only" und hat in fast allen bedeutenden Ensembles, die die Tuba einsetzten, diese bedient. Arthur Blythe hat sich in den vergangenen vierzig Jahren in die oberste Liga der Saxophonisten gespielt und kann, ohne zu übertreiben, als eine der führenden Kräfte am Altsaxophon bezeichnet werden. Das diese beiden großen Musiker auf der Bühne im Kulturzentrum Sägewerk ihr bestes gaben, kann durchaus als Sensation gewertet werden . . .

Jazzmusiker, Bob Stewart Bob Stewart Jazzmusiker, Arthur Blyte
Live-Bilder: Bob Stewart / Arthur Blyte

SymbolSymbolSymbol

VIKTORIA TOLSTOY Quartet

13. Feber 2005
Viktoria Tolstoy - vocals
Jakob Karlzon - piano
Hans Anderson - bass
Peter Danemo - drums
Jazzsängerin, Viktoria TOLSTOY

Ihre musikalischen Qualtäten als Jazzsängerin wurden bereits im Jahr 2004 im Rahmen des Snow Jazz Gastein Festivals bejubelt und begeistert aufgenommen. Eine klassische Jazz-Stimme, wie sie jeder begeisterte Jazzfreund gerne hört ...

Jazzsängerin, Viktoria TOLSTOY Hans Anderson Jakob Karlzon Peter Danemo
Viktoria TOLSTOY / Hans Anderson / Jakob Karlzon / Peter Danemo

Snow Jazz Gastein

11. - 20. 3. 2005

Die vierte Auflage "Snow Jazz Gastein" steht ganz im Zeichen der Tasten - "ALL THAT KEYS" und bringt internationale und nationale Größen des Jazz auf die Bühnen Gasteins bis in 2.000m Seehöhe. Schihütten, Hotels, Konzertsäle und eine Kirche dienen dem Festival als Schau- und Hörplätze dieser so einzigartigen Verbindung von Wintersport und Kultur.

Eröffnet wird das Festival traditionell im Casino Bad Gastein mit dem Quintett von Sabina Hank gefolgt von bedeutenden Musikern wie Chris Jarrett mit seinem World Music Trio, das Quintett von Stefanie Schlesinger, allesamt im Kulturzentrum Sägewerk.
Weitere Veranstaltungen finden an unterschiedlichen Plätzen statt. Das Tri`O´tonic - im Grand Park Hotel/Bad Hofgastein, Nathalie Renault im Arcotel/Bad Gastein und Raphael Wressnig - im Hotel Kärnten/Bad Hofgastein. Der Tasten-Superstar Jasper van´t Hof spielt zudem solo auf der Orgel der Evangelischen Christuskirche/Bad Gastein und als Leader seiner neuen Groove-Band "Hot Lips" im Bad Gasteiner Kongresshaus. Als weitere Stars gelten Renato Borghetti - Stefano Bollani und Enrico Rava. Viele Veranstaltungen finden auch im Schigebiet statt.

. . . all that keys . . .

Snow Jazz Gastein 2005

. . . Programm - Snow Jazz Gastein . . .

11. 03. 2005 - Sabina HANK - Casino Bad Gastein
12. 03. 2005 - Chris JARRETT TRIO - Sägewerk Bad Hofgastein
13. 03. 2005 - Stefanie SCHLESINGER 5tet - Sägewerk Bad Hofgastein
14. 03. 2005 - TRI`O´TONIC - Grand Park Hotel, Bad Hofgastein
15. 03. 2005 - Nathalie RENAULT - Arcotel Elisabethpark / Bad Gastein
16. 03. 2005 - Raphael WRESSNIG "ORGANIC TRIO - Hotel Kärnten, Bad Hofgastein
17. 03. 2005 - Jasper Van´T HOF - Evangelische Kirche - Bad Gastein
18. 03. 2005 - Jasper Van´T HOF "Hot Lips" - Kongresshaus, Badgastein
19. 03. 2005 - Renato BORGHETTI 4tet - Sägewerk Bad Hofgastein
20. 03. 2005 - BOLLANI / RAVA - Sägewerk Bad Hofgastein

. . . Jazz im Schigebiet . . .


12. 03. 2005 - Feldinghütte (Angertal)
13. 03. 2005 - Stubnerkogel (Gipfel) / Angertal / Kl. Scharte (Schlossalm)
18. 03. 2005 - Aeroplan
19. 03. 2005 - Stubnerkogel (Jungerstube)
20. 03. 2005 - Angertal
. . . Programmänderungen vorbehalten . . .

Veranstalter / Programm
- Snow Jazz Gastein 2005 -

SymbolSymbolSymbol

Jazz im Sägewerk

Herbst 2005

Neue "Volx-Musik"

Die Dohlen

6. August 2005
Ingrid Moser - vocals
Horst Michael Schaffer - Trompete
Ali Angerer - Tuba/Hackbrett
Bernd - Schlagzeug
Ingrid Moser

Im Wesen der Dohle liegt ihr kleinster, gemeinsamer Nenner, den sie tonal aufzulösen versuchen - und obwohl vieles unausgesprochen bleibt, entsteht doch allmählich ein tiefes Einverständnis zwischen Musiker, Musik und Zuhörer. Jazz ist Urgrund ihrer Musik, Mundart Teil des vokalen Ausdrucks, doch diese Elemente allein würden noch nicht beschreiben, was die Dohle aus der Vogelperspektive sieht: Berge und Täler, Städte und vor allem Menschen. Ein allemal hörenswertes Musikerlebnis . . .

Ingrid Moser Achim Kirchmair Die Dolen Bernd Horst Michael Schaffer
. . . musik aus der vogelperspektive . . .

SymbolSymbolSymbol

Hans Wieland's Krainer Blech

12. August 2005
Hans Wieland

Wieland's "Krainer Blech" lässt sich in vorhandene Genres kaum einordnen. Es bewegt sich zwischen Klassik, Jazz und Pop - mit homöopathischen Spuren jener traditionellen Blasmusik der alpin-militärischen Folklore, die moderneren Geschmäckern in reiner Form oft gehörig auf die Nerven gehen kann.
Zudem besteht die Gruppe aus Musikern - mit Witz und Feingefühl . . .

Hans Wieland Gruppe Hans Wieland's Krainer Blech
Autodidakt Hans Wieland aus Bad Gastein

SymbolSymbolSymbol

STEFAN HECKEL GROUP

19. November 2005
Agnes Heginger - voc
Julian Argüelles - sax
Reinhard Winkler - drums
Stefan Heckel - piano
Christian Weber - bass
Agnes Heginger Stefan Heckel

Aus den musikalischen Rohstoffen des Komponisten, Bandgründers und -leaders Stefan Heckel erzeugen die "MitarbeiterInnen" feine Texturen aus Klang und Worten. Texte des schottischen Poeten Alan Spence (Haikus) und der Sängerin Agnes Heginger, oft in Phantasiesprachen aller möglichen und unmöglichen Regionen verfasst, koexistieren mit Musik, welche Einflüsse verschiedenster (Welt-)musiken mit der persönlichen Klangvorstellung von Stefan Heckel verbindet. Agnes Heginger meistert die unmöglichsten Tonsprünge - mühelos - klangvoll und mit unglaublicher Präzision. Das Ergebnis ist das so ziemlich erfrischendste was Österreichs Jazzszene zu bieten hat.

SymbolSymbolSymbol

Vergangene und nachfolgende Jazz - Veranstaltungen erreichen Sie hier über die Schaltflächen

Jazz im Gasteinertal Jazz im Gasteinertal Jazz im Gasteinertal, 2003 Jazz im Gasteinertal, 2004 Jazz im Gasteinertal Jazz im Gasteinertal Jazz im Gasteinertal Jazz im Gasteinertal
Hauptseite
Kunst & Kultur - Kunst & Kultur, Gasteinertal Home Inhaltsverzeichnis Kunst-Galerie  - Kunst : Galerie

Home Stichwortverzeichnis Inhaltsverzeichnis Pilze Tiere Pflanzen Wanderwege Momente Geologie Biotope

Ereignisse in Gastein - Jazz 2005
© 7.8.2005 by Anton Ernst Lafenthaler
ge-jazz05