Stichwortverzeichnis Home Index Gasteinertal, Kultur
EJ08 - Gasteinertal/Ereignisse: Jazz im Sägewerk 2008
Aktualisierungen, Gasteinertal ... aktuell
Jazz Gastein

Kunst & Kultur

Jazz in Gastein 2008

Das Kulturzentrum Sägewerk als mittlerweile fester Bestandteil der Kulturszene im Gasteinertal und weit darüber hinaus hat nichts an seiner Anziehungskraft verloren. Bedeutende Musiker, insbesondere auch im Rahmen des Snow-Jazz-Festivals - snow-jazz-gastein - sind wie immer im Spitzenfeld zu finden und als besonders wertvoll einzustufen.

. . . "offBEAT" - ist der Titel der 7. Auflage von - Snow Jazz Gastein - welche als typische Entwicklung des Jazz, die beim Hörer das Bedürfnis nach rhythmischer Bewegung wecken und somit belebend wirken, einzustufen ist - so Sepp Grabmaier, Organisator und künstlerischer Leiter des Festivals. Aber nicht nur die Veranstaltungen im Rahmen des Festivals, sondern auch alle anderen sollte man keinesfalls versäumen . . .

Programmangebot des Veranstalters
- Jazz im Sägewerk -

Pfeil
"snow jazz gastein"

Marc Ducret Trio

6. Jänner 2008
Marc Ducret - git
Bruno Chevillon - bass
Eric Echampard - drums
Marc Ducret

Marc Ducret ist einer der ganz großen französischen Jazzgitarristen. Er entwickelte einen außergewöhnlichen Sound, sowohl auf der Elektro- als auch auf der zwölfsaitigen Akustikgitarre. Seine Virtuosität, seine individuelle musikalische Sprache macht ihn zu einem renommierten Jazzer. Bruno Chevillon ist wie Ducret in vielen musikalischen Welten, auch der zeitgenössischen Musik, zu Hause und zählt weltweit zur Elite der innovativen Kontrabassisten. Und auch Eric Echampard besticht immer wieder durch seinen subtilen und präzisen Stil. Ein Trio aus Paris, das Ducret zu einem hörenswerten Erlebnis macht . . .
- Text entnommen der Homepage des Kulturhauses Sägewerk, Bad Hofgastein.

SymbolSymbolSymbol

DEPART "reloaded"

27. Jänner 2008
Harry Sokal - saxes
Heiri Kaenzig - bass
JoJo Mayer - drums
Harry Sokal

Die Wiederauflage des Trios Depart wird seit 2005 als europäisches Comeback des Jahres gefeiert. Von 1985 bis 1994 gehörte die Formation zu den begehrtesten Festival Acts der alten Welt. Alle drei Musiker dienten teils zu unterschiedlichen Zeiten im Vienna Art Orchestra. So spielten Kaenzig und Sokal im Quintett von Art Farmer und der Zürcher Jojo Mayer in Gruppen um James 'Blood' Ulmer, George Adams oder bei der legendären Funkrock-Band Screaming Headless Torsos. Kesse Jodler finden ebenso Eingang ins Material des Trios wie kirgisische Hirtenmelodien, Wienerlieder oder treibende Jazz-Grooves . . .
- Text entnommen der Homepage des Kulturhauses Sägewerk, Bad Hofgastein.


Snow Jazz Gastein

7. 3. - 16. 3. 2008

Snow Jazz Gastein 2008

e" Jazz - Festival "

An den zehn Festival Tagen bieten viele Gasteiner Schihütten Jazz-, Blues-, Soul-, Latin- und Groovebands, entgegen dem gewohnten "Alpen-Seppl-Disco-Beat". Jeder Tag bietet zudem eine Abendvorstellung mit hervorragenden Musikern. Eröffnet wird das Festival traditionsgemäß in den Räumlichkeiten des Casinos Bad Gastein mit der Kilimandscharo Dub & Riddim Society, einem afro-europäischen Star-Ensemble . . .
Die Veranstaltungen auf den diversen Schihütten bzw. generell im Schigebiet finden immer nachmittags so ab 12 Uhr statt - bei freiem Eintritt. Am Samstag den 8. 3. ist Jazz auf der Feldinghütte Angertal, sowie auf der Weitmoser Schlossalm geplant. Am Sonntag den 9. 3. auf der Kleinen Scharte und im Angertal. Am Mittwoch dem 12. 3. ist es der Aeroplanstadl, am Freitag dem 14. die Jungerstube und das Restaurant Berglift in Hofgastein, am Samstag den 15. ist es die Weitmoser Schlossalm und am Sonntag den 16. die Hirschenhütte im Angertal, das Restaurant Stubnerkogel und die Graukogel Mittelstation. Etwaige Änderungen sind auf der Homepage - Jazz im Sägewerk - nachzulesen. Diese und folgende Angaben sind ohne Gewähr. Die Abendveranstaltungen wie nachfolgend angeführt erfordern eine frühzeitige Reservierung von Karten . . .

. . . Snow Jazz Gastein 2008 . . .
 
» Kilimandscharo Dub & Riddim Society «

Kilimandscharo Dub, Casino Bad Gastein
Fr, 07. 03. 2008 - Casino Bad Gastein (Eröffnung) - 20.30 h
Herve Samb - guitar, Herbert Walser - trumpet, Peter Madsen - keyboard, Michael Mondesir - bass, Alfred Vogel - drums, Kofi Quarshie - percussion vocals
 
» Trio NADA «

Nada, SÄGEWERK, Bad Hofgastein
Sa, 08. 03. 2008 - SÄGEWERK, Bad Hofgastein - 20.30 h
Elisabeth Lohninger - vocals, Tim Collins - vibraphon, Max Pollak - tapdance
 
» FARMERS MARKET «

FARMERS MARKET, SÄGEWERK, Bad Hofgastein
So, 09. 03. 2008 - SÄGEWERK, Bad Hofgastein - 20.30 h
Stian Carstensen - accordeon vocals, Nils-Olav Johansen - guitar vocals, Trifon Trifonov - saxophones, Finn Guttormsen - bass vocals, Jarle Vespestad - drums
 
» Uli Soykas PANTAU X «

Uli Soykas, Grand Park Hotel
Mo, 10. 03. 2008 - Grand Park Hotel Bad Hofgastein - 20.30 h
Klaus Gesing - sopransax, bcl, Peter Ponger - piano, fender rhodes, Johannes Strasser - bass, Uli Soyka - drums
 
» LABORATOIRE DUBIOS «

LABORATOIRE DUBIOS, Elisabethpark
Di, 11. 03. 2008 - Arcotel Elisabethpark Bad Gastein - 20.30 h
Wolfram Blechner - percussion, Janos Crecelius - percussion, Florian Gaethgens - percussion, Hannes Kies - saxophon, Georg Pfister - saxophon, Petra Krumphuber - trombone, Manuel Zacek - bass
 
» RIBEIRO & LEITE «

RIBEIRO, Hotel Kärnten
Mi, 12. 03. 2008 - Hotel Kärnten Bad Hofgastein - 20.30 h
Luis Ribeiro - percussion, Luis Leite - guitar loops samples
 
» PIERRE FAVRE «

PIERRE FAVRE, Christophoruskirche
Do, 13. 03. 2008 - Ev. Christophoruskirche Bad Gastein - 20.30 h
Pierre Favre - drums & percussion
 
» ZOOM meets ARTE 4tet «

Lucas Niggli, SÄGEWERK - Bad Hofgastein
Fr, 14. 03. 2008 - SÄGEWERK - Bad Hofgastein - 20.30 h
Lucas Niggli - drums, Nils Wogram - trombone, Philipp Schaufelberger - guitar, Beat Hofstetter - saxophones, Sascha Armbruster - saxophones, Andrea Formenti - saxophones, Beat Kappeler - saxophones
 
» MOUTIN REUNION 4TET «

MOUTIN, SÄGEWERK
Sa, 15. 03. 2008 - SÄGEWERK - Bad Hofgastein - 20.30 h
Francois Moutin - bass, Louis Moutin - drums, Pierre de Bethman - piano, Rick Margitza - saxophon
 
» KASHU feat. Shakir Ertek «

KASHU, Helenenburg
So, 16. 03. 2008 - Hotel Helenenburg Bad Gastein - 11.00 h
Shakir Ertek - drums percussion, Karim Othman Hassan - oud, Samuel Schroth - piano, Michael Bornhak - bass
 
» John Hollenbecks CLAUDIA 5TET «

Hollenbeck, SÄGEWERK - Bad Hofgastein
So, 16. 03. 2008 - SÄGEWERK - Bad Hofgastein - 20.00 h
John Hollenbeck - drums, Ted Reichman - accordeon, Matt Moran - vibraphon, Chris Speed - saxophones, Drew Gress - bass
 

Veranstalter / Programm
- Snow Jazz Gastein -

SymbolSymbolSymbol

Jazz im Sägewerk

Herbst 2008

Der Herbst bricht mit seiner Farbenpracht, Nebel und kürzer werdenden Tagen ins Land - Jazz macht sich im Lande breit - schreibt der Initiator des Kulturzentrums Sägewerk! Erwartet wird eine der aufregendsten Konzertserien seit dem Bestehen des Kulturhauses, eingeleitet von Médéric Collignon - der Shooting Star der französischen Jazzszene . . .

Médéric Collignon quot;Jus de Bocse"

5. Oktober 2008
Médéric Collignon - cornet, pocket trumpet, voice
Frederic Chiffoleau - bass
Franck Woeste - fender rhodes
Philippe Gleizes - drums
Collignon

Médéric Collignon, den man bereits aus den Bands von Louis Sclavis und Michel Portal kennt, hat sich mit seiner Band "Jus De Bocse" an die Aufgabe gewagt, das Werk "Porgy & Bess", die Jazz Oper von George Gershwin neu zu interpretieren. Das Ergebnis ist wunderschöne Musik, getragen von den sehnsuchtsvollen Linien von Collignons Cornet, die in der Klarheit, Schärfe und der Ausdruckskraft unweigerlich Erinnerungen an Miles Davis wachrufen. Ein gigantischer Einsatz nicht nur mit seiner " Taschentrompete", sondern insbesondere auch mit seiner Stimme. Ein unvergessliches Erlebnis . . .
- Text entnommen der Homepage des Kulturhauses Sägewerk, Bad Hofgastein.

SymbolSymbolSymbol

Riessler & Lewy & Matinier

18. Oktober 2008
Michael Riessler - Klarinette
Howard Levy - Mundharmonika, Klavier
Jean-Louis Matinier - Akkordeon
Michael Riessler

Drei exzellente Musiker in einer außergewöhnlichen Formation! Der Klarinettist Michael Riessler wird von vielen Kennern als aufregendster Jazzmusiker Deutschlands gefeiert, der Amerikaner Howard Levy ist ein absoluter Ausnahmekönner auf der diatonischen Mundharmonika und der experimentierfreudige Jean-Louis Matinier gilt als Star unter den französischen Akkordeonvirtuosen. Gemeinsam zaubern sie einen faszinierende Melange aus zeitgenössischem Jazz, moderner E-Musik und imaginärer Folklore, garniert mit einem Schuss erdigen Blues und packenden südamerikanischen Rhythmen . . .
- Text entnommen der Homepage des Kulturhauses Sägewerk, Bad Hofgastein.

SymbolSymbolSymbol

W. Puschnigg & M. Godard

14. Dezember 2008
Wolfgang Puschnig - Altsaxophon, Flöte
Michel Godard - Tuba, Serpent
Puschnigg - Godard

An Wolfgang Puschnig wurde eine Freikarte vergeben, sich einen Musiker für ein Duo Projekt zu wählen das so bislang noch nicht existierte. Puschnig hat den französischen Tuba Star Michel Godard auserkoren, diesen Abend mit ihm zu bestreiten. Der gebürtige Kärntner Wolfgang Puschnig Kosmopolit mit starken regionalen Wurzeln - so schreibt er in seiner Webseite über sich - ist DIE Saxophonstimme Österreichs und der Modellfall par excellence des europäischen Jazz. Sein kongenialer Partner an diesem Abend kommt aus Frankreich und ist Sägewerksbesuchern bestens bekannt. Michel Godard spielt die Tuba in bisher ungekannte Sphären und entführt seine Zuhörer mit dem Serpent akustisch ins Mittelalter.
- Text entnommen der Homepage des Kulturhauses Sägewerk, Bad Hofgastein.

SymbolSymbolSymbol

Wolfgang POINTNER Quartet

28. Dezember 2008
Wolfgang Pointner - guitar, composition
Burkhard Frauenlob - keyboard
Julian Crampton - bass
Philipp Kopmajer - drums
Wolfgang POINTNER Quartet

Wer den Gitarristen Wolfgang Pointner nach seinem Verhältnis zum Jazz befragt, bekommt vor allem etwas über den Drang zu hören, sich als Musiker stetig weiter zu entwickeln - und vom Jazz als, wie er meint - einzige Musik, in der ich meine eigene Persönlichkeit voll und ganz einbringen kann. Sogar wenn das Stück nicht von mir komponiert ist, geht es in jedem Solo darum, Eigenes zu kreieren. Und das ist eine Lebensaufgabe, eine Herausforderung, die nie aufhört.
- Text entnommen der Homepage des Kulturhauses Sägewerk, Bad Hofgastein.

SymbolSymbolSymbol

Einen Auszug der Jazz - Veranstaltungen vergangener Jahre erreichen Sie hier über die Schaltflächen

Kulturzentrum, Bad Hofgastein 2001 Kulturzentrum, Hofgastein 2002 Kulturzentrum, Gasteinertal 2003 Jazz im Sägewerk, 2004 Jazz im Sägewerk, 2005 Jazz im Sägewerk, 2006 Jazz im Sägewerk, 2007
Hauptseite
Kunst & Kultur - Kunst & Kultur, Gasteinertal Home Inhaltsverzeichnis Kunst-Galerie  - Kunst : Galerie

Home Stichwortverzeichnis Inhaltsverzeichnis Pilze Tiere Pflanzen Wanderwege Momente Geologie Biotope

Ereignisse in Gastein - Jazz 2008
© 28.10.2008 by Anton Ernst Lafenthaler
ge-jazz08