Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Menschenwerke im Gasteinertal
EK - Gasteinertal/Ereignisse: Kabarett im Sägewerk 2008/09
Übersicht, Ereignisse im Gasteinertal Kunst & Kultur
Kabarett

Kunst & Kultur

Kabarett im Sägewerk

2008/09

Im Kulturzentrum Sägewerk hat sich das Kabarett im September bereits fest etabliert. Diesmal sind es wieder die bekannten Kabarettisten Joesi Prokopetz und Ludwig Müller; sowie diesmal auch Christian Hölbling alias Helfried mit seinem neuen Programm "Helfried bitte melde Dich!".
Der Gewinner des Salzburger Stiers 2008 Ludwig W. MÜLLER mit seinem neuen Programm "total brachial" eröffnet den Kabarett-Reigen. Josi Prokopetz, die Ikone des österreichischen Kabaretts, gibt im Sägewerk bereits zum zweiten Mal einen "Abend für Feinschmecker" und zeigt neben seinem bekannten Wortwitz auch eine großartige schauspielerische Leistung.
Im Jahr 2009 eine großartige Kabarettbesetzung, insbesondere das Trio Manfred Baumann, Peter Blaikner und Fritz Messner mit ihrem Programm - Weidmann sucht Heil. Auch die folgenden Veranstaltungen mit Andrea Händler u.a. sind natürlich sehens- und hörenswert.

Ludwig W. Müller

30. August 2008
" total brachial "

Ludwig Müller Endlich bricht der bislang hauptsächlich für seinen skurrilen Wortwitz bekannte Kabarettist einmal alle Regeln des guten Geschmacks. Und redet völlig ohne jedes Tabu über das Thema, das uns im Grund am allermeisten interessiert: Die Kohle. Oder besser: über Minus und Miesen, Pleite- und Geschäftemacher, den täglichen Beschiss. Und die Feststellung: wer brav und fleißig einfach nur seine Arbeit macht, hat alles getan um verarmt und einsam zu krepieren. Angesichts seiner eigenen Misere scheint dem erregten Kleinkünstler keine Frage zu blöd zu sein. Und das Einzige was noch gesund ist, ist unser Egoismus. Gemeinsam sind wir schwach, aber alleine können wir alles schaffen. Ludwig Müller ist einer der erfolgreichsten österreichischen Kabarettisten. Der Meister des Wortspiels und Preisträger des renommierten Salzburger Stiers 2008 tritt bereits zum wiederholten Mal im Sägewerk auf.

Christian Hölbling

6. September 2008
" Helfried bitte melde Dich! "

Helfried in Bad Hofgastein Es ist ein Vergnügen, Christian Hölbling alias Helfried bei seinem neuen Programm dabei zuzusehen, wie er stimmlich und mimisch hoch talentiert für zwei Stunden Unterhaltung sorgt, seine genau gezeichneten Figuren lebendig werden lässt und eine großartige Performance abliefert - Slapstick inklusive. Endlich hat er Gelegenheit die ganze Bandbreite seines Könnens in verschiedensten Formen zu präsentieren.

Joesi Prokopetz

13. September 2008
" Gemischter Satz "

Joesi Prokopetz in Bad Hofgastein Gemischter Satz, das ist beim Wein was ganz was Feines und was eher Seltenes. Und ganz was Feines und eher selten Gespieltes ist auch das Programm von Joesi Prokopetz, das also nicht grundlos "Gemischter Satz" heißt. Freuen Sie sich auf lieb Gewonnenes, noch nie oder selten Gehörtes, freuen Sie sich auf Neues, auf "Hose runter" und freuen Sie sich auf den Herrn Rädl, der es sich nicht nehmen lässt im gemischten Satz mitzumischen.

Manfred Baumann . Peter Blaikner . Fritz Messner

4. September 2009
" Weidmann sucht Heil "

Manfred Baumann, Peter Blaikner, Fritz Messner Waidmann sucht Heil - ironisch und kritisch auf alles, was mit der Jagd und dem uns allen angeborenen Jagdtrieb zu tun hat. ORF-Moderator und Regisseur Manfred Baumann, Autor und Liedermacher Peter Blaikner und Fritz Messner, Sänger und Texter der Lungauer Kultband Querschläger, spannen dabei inhaltlich einen weiten Bogen: vom Innenleben des lodenberockten Waidmanns bis zur Hightec-Außenwelt der Jagdmessen, vom Hochsitz der Schickimicki-Jagdgesellschaft bis zu den Niederungen brünftiger Edelböcke, von legendären Wildschützen a la Jennerwein bis zu hinterhältigen Anpirschern im Discorevier, vom trendigen Outdoor-Schwammerl-Kämpfer bis zum Headhunter. Hier wird allem aufgelauert, was immer im weiten Feld der Jagd kabarettistisch und selbstironisch aufs Korn genommen werden kann.

Andrea Händler

18. September 2009
" Schweigen der Händler "

Andrea Händler Es gibt Momente im Leben, die selbst die Händler zum Verstummen bringen. Wenn der Herr des Herzens unverschämter weise doch nicht die Fragen aller Fragen stellt. Und man so - ratzfatz - um seinen schönsten Tag betrogen wird. Oder der Anblick des eigenen Falten-Knies einen in gröbere Lebenskrisen stürzt. Und man kapiert, dass man mit dem Rücken zunehmend zu seinen besten Jahren steht. In ihrem neuen Kabarettsolo "Das Schweigen der Händler" erkundet Andrea Händler mit der ihr eigenen Unverfrorenheit jene Zonen des Alltags, über die man ansonsten besser den Mantel des Schweigens breitet. Sie erzählt von der Gnadenlosigkeit des verfallenden Körpers, den Männern, die man nicht gekriegt hat, aber auch von denen, die man besser nicht gekriegt hätte.

Siehe auch die Seiten:
- Kultur - Kabarett 2006/07 - im Sägewerk
- Kultur - Kabarett - 2001 bis 2004
- Musik - Jazz 2004 - im Sägewerk
Hauptseite
Kunst & Kultur - Kunst & Kultur, Gasteinertal Home Inhaltsverzeichnis Kunst-Galerie  - Kunst : Galerie

Home Stichwortverzeichnis Inhaltsverzeichnis Pilze Tiere Pflanzen Wanderwege Momente Geologie Biotope

Gastein im Bild - Kabarett im Kulturzentrum Sägewerk
© 2.10.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
ge-kaba08