Stichwortverzeichnis Home Index
GFZ - Flechten im Gasteinertal: Schildflechten - Peltigeraceae
Pilze im Gasteinertal Pilze/Flechten
Flechten

Schildflechten

Peltigeraceae

Die Familie der Schildflechten - Peltigeraceae sind Laubflechten und zeigen einen geschichteten Bau. Die Rinde ist nur schwach ausgebildet. Dieser "Pilz" lebt in Gemeinschaft mit Blaualgen oder Grünalgen und bildet so eine gänzlich neue Lebensform: die Flechte, welche durch diese Symbiose auch unwirtliche Regionen besiedeln können. Die hier vorgestellte Schildflechte wählt bevorzugt Erde oder Borke als Substrat. Sie sind weltweit verbreitet.

Schildflechte

Peltigera

Peltigera praetextata Die Arten der Gattung Peltigera sind schwer zu differenzieren und nur Mikroskop und Färbemethoden lassen eine sichere Artbestimmung zu. Hier im Gasteinertal findet man sehr häufig die Schuppen-Hundsflechte - Peltigera praetextata - mit ihren großflächigen grauen Lager, die bei Nässe fast schwarz werden, mit den deutlich erkennbaren Adern und Rhizinen (Wurzelfüßchen) an der Unterseite. Achtet man ein bisschen darauf, so kann man sie nahezu bei jedem Waldspaziergang sofort entdecken. Ihr grob gelappter Körper bedeckt oft mehrere Zentimeter des Bodens.

Eine weitere Art, die gar nicht häufig und oft nur in großen Höhen anzutreffen ist nennt sich - Peltigera aphtosa - eine eher grünliche Art. Sie steht unter strengem Naturschutz und sollte keinesfalls mitgenommen werden. Sie braucht Jahrzehnte, um überhaupt eine halbwegs vernünftige Größe zu erreichen. Weitere Flechten finden sich im - Flechten - Archiv . . .

Siehe auch die Seiten:
- Systematik - Flechten Gasteins - Familien
- Flechten - Bildergalerie - Übersicht

SymbolSymbolSymbol

Die Artbestimmung und deren Beschreibung ist ohne Gewähr.
Fehlbestimmungen können nicht ausgeschlossen werden.

Hauptseite
Naturbilder - Naturbilder, Gasteinertal Home Inhaltsverzeichnis Pilze im Gasteinertal  - Flechten-Bilder

Home Stichwortverzeichnis Inhaltsverzeichnis Tiere Pflanzen Wanderwege Momente Ereignisse Geologie Biotope

Gastein im Bild - Peltigeraceae/Schildflechten
© 21.1.2004 by Anton Ernst Lafenthaler
gfz-pelti