Stichwortverzeichnis Home Index Gasteinertal, Information
Ikw - Gasteinertal/Information: Schautafel - Kraftwerk Nassfeld
Information, Gasteinertal  Zur Bildgalerie . . .

Gasteinbilder . Information

Schautafel . Wasserkraftwerk
Kraftwerk Nassfeld

Kraftwerk Nassfeld, Bockhartsee Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Bockhartsee, Sportgastein 2017


Jahresspeicher
Bockhartsee
Gespeicherte Energie im Hochgebirge
 
Herzlich willkommen!
Der Speicher Bockhartsee ist der Jahresspeicher des Kraftwerkes Nassfeld, dessen Inhalt in den Jahren 1980 bis 1982 durch Aufstau eines natürlichen Sees von ca. 5,5 Mio. m³ auf 14,8 Mio. m³ vergrößert wurde. In den Jahren 2006 bis 2007 wurde der bestehende Steinschüttdamm ein weiteres Mal durch Aufsetzen einer Winkelstützmauer aus Stahlbeton um rund 8,5 m erhöht. Dadurch wurde der Speicherinhalt auf derzeit 18,5 Mio. m³ erhöht.
 
Kraftwerk Nassfeld, Bockhartsee
 
VERBESSERTER HOCHWASSERSCHUTZ
Durch seine Funktion als Jahresspeicher und durch den Einsatz der Pumpturbine (ca. 9 m³/s) wirkt der Bockhartsee ausgleichend und verzögernd bei Hochwasserereignissen. So können Hochwasserwellen an der Gasteiner Ache nun noch effizienter reduziert werden.
 
Kraftwerk Nassfeld, Bad Gastein
 
INNOVATIVE INGENIEURLEISTUNG
In einer nicht alltäglichen Kombination hat die Salzburg AG auf der Krone des Steinschüttdamms eine rund 8,5 m hohe starre Winkelstützmauer aus Stahlbeton errichtet. Diese Stützmauer ist an der Luftseite des Dammes mit dem Ausbruchsmaterial aus der Kavernenerweiterung des Tagesspeichers Nassfeld eingeschüttet worden. Die Stützmauer trägt die zusätzlichen Wasserlasten und dient gleichzeitig auch als Abdichtungselement. Diese Bauweise wurde erstmalig in Mitteleuropa angewendet.
 
Kraftwerk Nassfeld, Bad Gastein
 
ARBEITEN IM HOCHGEBIRGE
Bauarbeiten im Hochgebirge sind wegen der besonderen Wetter- und Witterungsverhältnisse eine große Herausforderung. Für die Arbeiten am Speicher Bockhartsee mussten deshalb die Sommermonate intensiv genutzt werden. Um die Bauarbeiten in diesem sensiblen Bereich möglichst schonend für Natur und Umwelt abzuwickeln, wurde nachhaltig mit Experten des Landschafts- und Naturschutzes zusammengearbeitet.
 
Kraftwerk Nassfeld, Bad Gastein
TECHNISCHE DATEN
Kraftwerkstyp: Jahresspeicher
Gesamtinhalt: 19,10 Mio. m³
Stauziel: 1.881,00 m über Adria
Absenkziel: 1.812,00 m über Adria
Fläche bei Stauziel; 45,00 ha
Dammkrone: 1.8183,50 m über Adria
Dammhöhe: max. 77 m
Dammlänge: ca. 335 m
Speichertiefe: 80 m
Kraftwerk Nassfeld, Gasteinertal

Gasteinertal/Information
Schautafel - Kraftwerk Nassfeld
© Anton Lafenthaler
ikw-nf10