Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Pflanzen im Gasteinertal, Archiv
P2ast/ver - Flora/Gasteinertal: Asteraceae, Vernonioideae - Artenzahl: 16
Pflanzen, Index Pflanzen - Index
Genus

Asteraceae/Vernonioideae

Korbblütler . Vernonien

Im Gegensatz zu der U-Familie der Asterioideae zeigen die Arten dieser U-Familie ausschließlich einen radiären oder zweilippigen Blütenbau. In den Blütenkörbchen finden sich NUR Röhrenblüten.

Compositae tubiflorae, Röhrenblüte

Die Randblüten können zuweilen größer sein und sind dann etwas dorsiventral trichterförmig, selten kurz fädlich (nicht röhrig) gebaut und in der Hülle versteckt. Die inneren Hüllblütter können auffällig gefärbt und verlängert sein und ähneln so Zungenblüten. Manche haben nur eingeschlechtliche Köpfe und nur wenige Blüten im Körbchen.

Anmerkung: Bei den Röhrenblütlern sind die Scheibenblüten fast immer zwittrig, die Randblüten entweder weiblich oder steril. Es gibt aber auch Ausnahmen.

Arten der in Gastein vorkommenden Vernonien alphabetisch nach dem lateinischen Namen geordnet . . .
- Klicken Sie auf die Bilder bzw. die Links zur Bildbetrachtung -

Pfeil

ARCHIV - Beschreibung einzelner Arten
Arctium lappa Arctium lappa
Lappa officinalis
Arctium majus
Großkopf-Klette
◊ Bild-Galerie
Alle Hüllblätter bis zur Spitze grün, weißlich bespitzt. Stiele der Grundblätter zumindest unten markig. Korbstand locker schirmtraubig. Korbstiele 3- 10cm lang. Körbe 30 - 50 mm breit. Frucht 6-8 mm. Wuchshöhe: 80- 150cm.
Symbol Archivbilder . . .
Foto © Anton Ernst Lafenthaler - Badesee/Grauerlenau, Bad Hofgastein 3.7.2008/15.7.2008
Arctium tomentosum Arctium tomentosum
Filz-Klette
Wollkopf-Klette
◊ Bild-Galerie
Hülle dicht spinnwebig-wollig; die innersten Hüllblätter sind plötzlich in eine kurze, gerade Stachelspitze verschmälert, die übrigen haben eine hakenförmige Spitze. Blattunterseite dicht graufilzig. Köpfe 1,5- 3 cm breit, 3- 10 cm lang gestielt, schirmrispig. Wuchshöhe: 60- 120 cm.
Symbol Archivbilder . . .
Foto © Anton Ernst Lafenthaler - Dorfgastein 6.8.2007 // Badesee/Grauerlenau, Bad Hofgastein 4.7.2008
Carduus defloratus Carduus defloratus
Berg-Distel
◊ Bild-Galerie
Stängel und Köpfchenstiel oberwärts blattlos. Blatt ungeteilt, fast kahl, lanzettlich am Stängel herablaufend. Köpfchen langgestielt, einzeln, zuletzt nickend.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Rastötzenweg 25.07.2005 // Ecklgrubensee/Gasteinertal am 20.7.2005
Carduus personata Carduus personata
Kletten-Distel
◊ Bild-Galerie
Nur Röhrenblüten! Krone dunkelpurpurn. Laubblattunterseite spinnwebig filzig, weißgrau, weichstachelig. Stängel und Äste sehr schmal geflügelt, die oberen Stängelblätter fast unzerteilt, regelmäßig stachelig gezähnt, am Grund abgerundet bis halb stängelumfassend. Hüllblätter länger als die Blüte. Die unteren Blätter fiederteilig oder gelappt. Wuchshöhe: 50 - 100 cm.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Angertal/Gasteinertal am 24.07.2005
Carlina acaulis Carlina acaulis
Große Eberwurz
Silberdistel
◊ Bild-Galerie
2 Subspecies! Körbe bis 8 cm im Durchmesser. Hüllblätter silberweiß, 3-6 cm lang. Stängel oft fehlend. Meist nur 1-körbig, aber bis zu 6 Körbe möglich.
Symbol Archivbilder . . .
Foto © Anton Ernst Lafenthaler - Poserweg, Gasteinertal am 28.9.2006
Centaurea cyanus Centaurea cyanus
Kornblume
Acker-Flockenblume
Pflanze einjährig! Hüllblätter ohne Stachelspitze mit trockenhäutigem Anhängsel an der Spitze bzw. mit einem trockenhäutigen Rand. Strahlblüten leuchtend blau bis violettblau. Stängelblatt unzerteilt, nicht herablaufend, 3-5 mm breit. Stängel einfach bis verzweigt. Laubblatt oberseits spinnwebig-filzig behaart; das unterste Laubblatt z.T. fiederspaltig, zur Blütezeit hinfällig; äußere Hüllblätter anliegend, grün, innere locker stehend, violett überlaufen, mit dunkelbraunen bis schwarzen Anhängsel. Wuchshöhe: 30-60 cm. Sandige bis lehmige Äcker, collin bis untermontan. Infolge Saatgutreinigung heute selten bis ganz verschwunden.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Grabnerhütte/Dorfgastein am 25.9.2011
Centaurea montana Centaurea montana
Cyanus montanus
Berg-Flockenblume
◊ Bild-Galerie
Hüllblatt ohne Stachelspitze, Fransen schwarz, diese etwa so lang wie deren schwarzer Rand. Strahlblüten leuchtend blau bis violettblau. Laubblatt am Stängel herablaufend, zugespitzt, unterseits graufilzig. Wuchshöhe: 30- 70cm.
Symbol Archivbilder . . .
Foto © Anton Ernst Lafenthaler - Unterberg, Gasteinertal 26.05.2007
Centaurea pseudophrygia Centaurea pseudophrygia
Perücken-Flockenblume
◊ Bild-Galerie
Hüllblattanhängsel schwarz bis braun. Hülle eiförmig bis kugelig. Die braunen Anhängsel der äußeren Hüllblätter in eine lange, federartig verzweigte, bogig zurückgekrümmte Granne auslaufend (nicht bedornd), welche die innersten Hüllblätter verdecken. Federgranne 1 cm lang. Hüllblatt ohne Stachelspitze. Hülle daher "perückenähnlich". Strahlenblüten purpur. Laubblatt unzerteilt. Stängel 2-3körbig. Pappus 0,5 - 1,5 mm. Laubblatt nicht spinnwebig behaart, breit, die oberen meist mit herzförmigen Grund stängelumfassend, sitzend. Hülle kugelig. Wuchshöhe: 30 - 100 cm.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Präaualm/Gasteinertal am 29.8.2005
Cirsium arvense Cirsium arvense
Acker-Kratzdistel
◊ Bild-Galerie
Kronsaum fast bis zum Grund 5-teilig, lilarosa. Blüte 2-häusig. Staubfäden fast kahl. Köpfe klein. Blätter fiederschnittig bis ungeteilt, oft wellig, krausig, am Rand dornig. Blatt variabel. Sie gilt als "Distel" schlechthin und ist bei den Landwirten ein verhasstes Unkraut. Wurzel reichen bis zu 1 m tief in die Erde.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Präaualm 29.08.2005 // Rastötzenalm/Gasteinertal am 30.8.2005
Cirsium eriophorum Cirsium eriophorum
Wollkopf-Kratzdistel
◊ Bild-Galerie
Stängel ungeflügelt, wehrlos. Laubblatt nicht am Stängel herablaufend, unterseits weißfilzig. Körbe kugelig mit 4-7 cm Durchmesser. Hüllblätter dicht spinnwebig, wollig. Grundblatt sehr groß und tief fiederspaltig, sämtliche Fiederabschnitte fein gezähnt. Wuchshöhe: 60 - 150 cm.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Präaualm/Gasteinertal am 29.8.2005
Cirsium helenioides Cirsium helenioides
C. heterophyllum
Verschiedenblättrige
Kratzdistel
Alantdistel
◊ Bild-Galerie
Blatt unterseits schneeweiß-filzig - elliptisch oder lanzettlich, unzerteilt bis fiederspaltig; die oberen mehr oder weniger stängelumfassend. Stängel aufrecht, einfach oder mit wenigen 1körbigen Ästen, bis oben reichlich beblättert. Blatt ungeteilt oder fiederspaltig. Köpfe 3,5 - 5 cm lang. Wuchshöhe: 50 - 100 cm. Meist kalkarme, feuchte Wiesen, an Gräben und Bachufern, Hochstaudenfluren. Montan bis subalpin.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Bockhart/Gasteinertal am 27.7.2005
Cirsium oleraceum Cirsium oleraceum
Kohl-Kratzdistel
Kohldistel
◊ Bild-Galerie
Hochblatt eiförmig, ungeteilt, weichdornig, bleichgrün. Laubblätter weich, die unteren fiederteilig, die oberen meist ungeteilt.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Brandnerhof 15.8.2007 // Rastötzenweg 28.07.2005 // Paarseenweg, Gasteinertal 12.09.2005
Cirsium palustre Cirsium palustre
Sumpf-Kratzdistel
Distel
◊ Bild-Galerie
Krone dunkelpurpurrot. Stängel von unten bis oben zu den Körben durch die herablaufenden Stängelblätter lappig oder kraus dornig geflügelt; auch untere Laubblätter buchtig fiederspaltig. Hüllblätter in eine sehr kurze (1 mm lang) Dornspitze auslaufend. Äste aufrecht abstehend, reichlich und bis zu den Körben hin beblättert. Körbe 5 - 15 mm im Durchmesser. Wuchshöhe 60 - 200cm.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Angertal/Gasteinertal am 9.7.2005
Cirsium spinosissimum Cirsium spinosissimum
Alpen-Kratzdistel
◊ Bild-Galerie
Mehrere Körbchen kopfig gehäuft am Stängelende. Der Gesamtblütenstand ist von mächtigen, dornig gezähnten Hochblättern umgeben. Laubblatt tief fiederspaltig und reich stachelig. Wuchshöhe: 20- 80cm. Hochstaudenfluren. Stickstoffzeiger, Bodenfestiger, subalpin bis alpin.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Bockhart/Gasteinertal am 27.7.2005
Cirsium vulgare Cirsium vulgare
Gemeine Kratzdistel
◊ Bild-Galerie
Nur Röhrenblüten! Blüte violett. Kronsaum 5-spaltig. Blatt an der Oberfläche sehr rau, fiederschnittig, unterseits dünn graufilzig, selten weißwollig. Die fiederschnittigen Blätter können bei Berührung unliebsam stechen. Stängel durch herablaufende Laubblätter stachelig geflügelt. Köpfe 2-4 cm breit, eiförmig, 2- 4cm im Durchmesser. Hüllblätter kahl oder leicht wollig. Wuchshöhe: 30- 150cm.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Riedlalm 25.8.2007 // Ingelsberg, Gasteinertal 01.09.2005
Eupatorium cannabinum Eupatorium cannabinum
Gemeiner Wasserdost
Kunigundenkraut
◊ Bild-Galerie
Köpfe 2-5 mm breit, nur Röhrenblüten, weißlich bis purpurn. Pappus aus vielen Haaren bestehend. Kopfboden ohne Spreublätter. Blätter in Wirteln, handförmig 3-5teilig. Köpfe klein, in dichten Schirmrispen.
Frische und feuchte Waldschläge, kalkliebend. Nitrifizierungs- und Feuchtigkeitszeiger.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Hauserbauer/Gasteinertal am 15.8.2005
Saussurea alpina Saussurea alpina
Echte Alpenscharte
◊ Bild-Galerie
Nur Röhrenblüten! Stängel mehrköpfig. Köpfe etwa 1,5 - 2 cm lang und 1 cm breit. Staubblätter dunkelblau. Blatt unterseits wollig, spinnwebig, eilanzettlich. Die unteren Blätter gestielt. Wuchshöhe: 5 - 40 cm.
Sehr selten - streng geschützt !
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Erzwies/Gasteinertal am 31.8.2005
Siehe auch die Seiten:
- Systematik - Flora Gasteins - Pflanzenfamilien
- Systematik - Pilze Gasteins - Übersicht
- Pflanzenbilder - Bildergalerie - Auswahl

SymbolSymbolSymbol

Die Artbestimmung und deren Beschreibung ist ohne Gewähr.
Fehlbestimmungen können nicht ausgeschlossen werden.

Hauptseite
Pflanzen Gasteins : Index - Pflanzen im Gasteinertal Home Inhaltsverzeichnis Naturbilder, Gasteinertal - Naturbilder : Themenwahl

Home Stichwortverzeichnis Inhaltsverzeichnis Fungi Animalia Pflanzen-Index Ökologie Geologie Gasteinbilder

Flora/Gasteinertal: Asteraceae, Vernonioideae - Asterngewächse, Vernonien
© 9.7.2005 by Anton Ernst Lafenthaler
p-comp-tv