Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Pflanzen im Gasteinertal, Archiv
P2con - Flora/Gasteinertal: Convallariaceae - Artenzahl: 5
Pflanzen, Index Pflanzen - Index
Genus

Convallariaceae

Maiglöckchengewächse

19 Gattungen mit 110 Arten! Nördliche Hemisphäre. In Europa 8 Gattungen mit 17 Arten! Diese Familie wurde früher als Unterfamilie der Liliengewächse geführt (Convallarioideae). Sie wird nach neueren Untersuchungen zu den Asparagales gezählt und als eigenständige Familie geführt, da sie nicht näher mit den Liliaceae verwandt sind. Mit eingeschlossen werden auch die Dracaenaceae und die Ruscaceae (keine Vertreter im Gasteinertal). Die Frucht ist eine Beere.

Arten der in Gastein vorkommenden Maiglöckchengewächse alphabetisch nach dem lateinischen Namen geordnet . . .
- Klicken Sie auf die Bilder bzw. die Links zur Bildbetrachtung -

Pfeil

ARCHIV - Beschreibung einzelner Arten
Convallaria majalis Convallaria majalis
Maiglöckchen
Wurzelstock kriechend. Meist 2 Blätter am Stängel, elliptisch-lanzettlich. Perigonblätter glockig verwachsen. Beere scharlachrot.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Klammstein/Gasteinertal am 2.06.2003
Maianthemum bifolium Maianthemum bifolium
Zweiblättrige Schattenblume
Wurzelstock dünn, kriechend. Blatt am Stängel (meist 2), tief herz-eiförmig, spitz. Blüten 4-zählig in endständiger Traube. Perigon weiß, freiblättrig. Beere rot!
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Poserweg 18.05.2006 // Amoseralm/Gasteinertal 01.06.2007
Polygonatum oderatum Polygonatum oderatum
Salomonssiegel
Duft-Weißwurz
P. officinale
Perigonblätter fast zur Gänze zu einer Röhre verwachsen. Blätter nicht stängelumfassend. Blüten mit hoch verwachsenem Perigon. Perigonröhre nicht zusammengezogen. Laubblatt unterseits kahl, wechselständig, breit-elliptisch. Stängel kantig. Blüte einzeln oder zu zweien hängend in der Achsel der Laubblätter. Blüte duftend, Staubfaden kahl. Wuchshöhe: 15 - 60 cm. Giftig!
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Klammstein 12.06.2006 // Poserhöhe/Gasteinertal am 25.05.2003
Polygonatum verticillatum Polygonatum verticillatum
Quirl-Weißwurz
Laubblätter zu 3 - 7 quirlständig, lineal-lanzettlich. Die achselständige Traube 3-7blütig, selten einzelne Blüten. Blüten geruchlos. Wuchshöhe: 20- 80cm. Giftig!
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Poserweg/Bad Gastein am 9.6.2004
Streptopus amplexifolius Streptopus amplexifolius
Knotenfuß
Blüten zu 1-2 in den Blattachseln, grünweiß. Perigonblatt weißlich, fast bis zum Grund frei. Laubblatt stängelumfassend. Wurzelstock schief, knotig. Blütenstiel unter das Laubblatt gebogen und deutlich gekniet. Beere rot. Blühzeit: Juni/Juli. Wuchshöhe: 30- 100cm. Selten!
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Lafenbach/Gasteinertal am 02.08.2003
Siehe auch die Seiten:
- Systematik - Flora Gasteins - Pflanzenfamilien
- Systematik - Pilze Gasteins - Übersicht
- Pflanzenbilder - Bildergalerie - Auswahl

SymbolSymbolSymbol

Die Artbestimmung und deren Beschreibung ist ohne Gewähr.
Fehlbestimmungen können nicht ausgeschlossen werden.

Hauptseite
Pflanzen Gasteins : Index - Pflanzen im Gasteinertal Home Inhaltsverzeichnis Naturbilder, Gasteinertal - Naturbilder : Themenwahl

Home Stichwortverzeichnis Inhaltsverzeichnis Fungi Animalia Pflanzen-Index Ökologie Geologie Gasteinbilder

Flora/Gasteinertal: Convallariaceae - Maiglöckchengewächse
© 29.6.2004 by Anton Ernst Lafenthaler
p-convall