Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Pflanzen im Gasteinertal, Archiv
P2hip - Flora/Gasteinertal: Hippocastanaceae - Artenzahl: 1
Pflanzen, Index Pflanzen - Index
Genus

Hippocastanaceae

Kastaniengewächse

Es handelt sich hier um Bäume, Sträucher. Die Blätter sind immer gegenständig angeordnet, gefingert, ohne Nebenblätter. Die Blüte ist zwittrig oder eingeschlechtlich, schräg dorsiventral, 5-zählig, in endständigen - Rispen.
Die Kelchblätter sind mehr oder weniger verwachsen, das Kronblatt stets frei.
Staubblätter 5-8. Fruchtknoten oberständig, 3-blättrig, 3-fächrig; in jedem Fach finden sich 2 Samenanlagen.

Bisher nur 1 Art der in Gastein vorkommenden Kastaniengewächse gefunden . . .
- Klicken Sie auf die Bilder bzw. die Links zur Bildbetrachtung -

Pfeil

ARCHIV - Beschreibung einzelner Arten
Aesculus hippocastanum Aesculus hippocastanum
Gemeine Rosskastanie
Baum bis 25 m hoch. Blätter gefingert, lang gestielt. Teilblätter verkehrt eiförmig. Blättchen sitzend. Blüten weiß, gelb oder rot gefleckt, 5-zählig, in aufrechtstehenden Rispen. Samen besonders saponinreich. Winterknospen klebrig. Frucht (Kastanie) in igelstacheliger, grüner Fruchthülle.
Symbol Archivbilder . . .
Foto: © Anton Ernst Lafenthaler - Gasteinertal am 5.5.2012
Siehe auch die Seiten:
- Systematik - Flora Gasteins - Pflanzenfamilien
- Systematik - Pilze Gasteins - Übersicht
- Pflanzenbilder - Bildergalerie - Auswahl

SymbolSymbolSymbol

Die Artbestimmung und deren Beschreibung ist ohne Gewähr.
Fehlbestimmungen können nicht ausgeschlossen werden.

Hauptseite
Pflanzen Gasteins : Index - Pflanzen, Gasteinertal Home Inhaltsverzeichnis Naturbilder, Gasteinertal - Naturbilder : Themenwahl

Home Stichwortverzeichnis Inhaltsverzeichnis Fungi Animalia Pflanzen-Index Ökologie Geologie Gasteinbilder

Flora/Gasteinertal: Hippocastanaceae - Kastaniengewächse
© 21.8.2002 by Anton Ernst Lafenthaler
p-hippo