Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG0/2 - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Wieden - Gehölze in der Kulturlandschaft
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Wieden . Breitenberg

Hecken, artenreich

Hecken, artenreich Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Breitenberg, Gasteinertal 12.7.2009

» Hecke S Grabnerhof «
Seehöhe: 1.000 - 1.080m. Lückige Baumhecke etwa 300m S Grabnerhof mit 2 kleinen Armen beginnend. Der Mittelteil zieht sich entlang eines Ertragswaldes. Im S-Teil von Straße durchschnitten, sonst an Dauerweiden, Fettwiesen bzw. Magerwiese 0325 grenzend.
Kennzeichen: Mit verschiedenen Baumarten wie v.a. Esche, dazu Berg-Ahorn, Süß-Kirsche und vereinzelt etwas Fichte und Lärche. Im S-Teil mit lokal Grau-Erle. In der Strauchschicht v.a. Hasel. In der Krautschicht Fettwiesenelemente. Inmitten der Hecke verlaufender Weidezaun. Lokal Stadel. Wichtig zum Schutz vor Bodenerosion, zur Hangstabilisierung, sowie von tierökologischer Bedeutung (v.a. Vögel, Insekten). Zudem landschaftsprägende und -ästhetische Struktur.
Biotoptyp (Sbg. 1994) - Hecken, artenreich - 2.5.2.1.0
Katastralgemeinde : Wieden - Bad Hofgastein
Biotop/Region : Brandeben • Biberalm
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Breitenberg
Feldgehölze und Hecken - artenreich 10/0274
© by Anton Ernst Lafenthaler
r0-274h3