Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG0/2 - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Wieden - Hochstaudengebüsche und Hochstaudenfluren
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Bad Hofgastein . Wieden

Grünerlengebüsch

Grünerlengebüsch, Haitzingalm Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Leidalm, Bad Hofgastein 20.8.2010

» Grünerlen Schloss-Hochalm - Haitzingalm «
Region: Seehöhe: 1.550 - 1.960m. Großflächiges, lose zusammenhängendes Grünerlengebüsch zwischen Schloss-Hochalm und Haitzingalm am Rand des Weidegebietes zum Fichtenforst hin gelegen.
Kennzeichen: Lokal vereinzelt kleine Felsbereiche, sowie kleinflächige Weidebereiche (oft verbuschend; größere Flächen wurden exkludiert). Mehrfach von Straßen durchschnitten, grenzt neben Fichtenforst und -aufforstungen an Weidefläche, sowie im SW an den Schlossbach. Im äußersten NW anstehender Fels und hölzerne Lawinensicherung. Einige junge Fichten und Lärchen verteilt im Biotop. Im SW-Teil mehrfach austretende Hangwässer. Dichtes, artenreiches Grünerlengebüsch, im Unterwuchs Elemente der alpinen Rasen und Weidezeiger, lokal Beeren und Alpenrosen. Rote-Liste-Arten: Weicher Pippau (RL: 3), Mücken-Händelwurz (RL: 5), Berg-Arnika (RL: 5).
Biotoptyp (Sbg. 1994) - Grünerlengebüsch - 2.3.1.1.0
Katastralgemeinde : Wieden - Bad Hofgastein
Biotop/Region : Brandner Hochalm • Leidalm
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Wieden
Hochstaudengebüsche - Grünerlengebüsch 10/0338
© 22.8.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r0-338g1