Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG1/2 - Biotope/Gasteinertal: Bad Gastein - Hochmontan-subalpine Hochstaudengebüsche und Hochstaudenfluren
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Bad Gastein

Berg-Frauenfarnflur

Berg-Frauenfarnflur Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Palfner Heimalm, Bad Gastein 28.8.2009

» Farnflur 3 bei der Palfner Heimalm «
Seehöhe: 1.470 - 1.650m. Das Biotop befindet sich 250m SO der Palfner Heimalm auf einem Lawinenhang zwischen Wirtschaftswäldern und einem Gebirgsbach.
Kennzeichen: Es stellt eine nährstoffreiche, hochwüchsige und dichte Farnflur dar, die über weite Strecken vom Gebirgs-Frauenfarn dominiert wird. Der Bestand stockt auf einer Blockhalde, einzelne Gehölze sind eingesprengt.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Berg-Frauenfarnflur - 2.3.2.2.0
Katastralgemeinde : Bad Gastein
Biotop/Region : Palfner Wald • Palfner Heimalm
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Gastein/Palfner Heimalm
Hochstaudengebüsche - Berg-Frauenfarnflur 01/0138
© 1.9.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r1-138f1