Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/2 - Biotope/Gasteinertal: Böckstein - Hochstaudengebüsche und Hochstaudenfluren
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein

Grünerlengebüsch

Grünerlen, Zitterauer Alm Bildnachweis: Anton Lafenthaler - Böckstein, Gasteinertal 12.6.2010

» Grünerlen unterhalb Zitterauer Alm «
Seehöhe: 1.840 - 2.050m. N unterhalb des Hirschkarkogels bzw. unterhalb der Zitterauer Alm.
Kennzeichen: Die gesamte Fläche war urprünglich Almweide, welche sukzessive mit Grün-Erlen (z. T. auch Latschen) verbuscht; sehr häufiges Vorkommen von Gewöhnlicher Rasenschmiele und weiteren Arten der angrenzenden Almfettweide. Der Boden ist ingesamt eher trocken. Gehölze: Fichte, Lärche, Grau-Erle, Berg-Ahorn, Himbeere, Latsche, Grün-Erle.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Grünerlengebüsch - 2.3.1.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein - Bad Gastein
Biotop/Region : Zitteraueralm • Salesenhütte
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Zitterauer Alm
Hochstaudengebüsche - Grünerlengebüsch 03/0015
© 16.7.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-015g1