Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/2a - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Anlauftal - Nadelwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Anlauftal

Silikat-Latschenbestand

Latschen, Anlauftal Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Anlauftal, Böckstein 16.8.2013

» Latschen 1 im Hörkar «
Seehöhe: 1.860 - 1.980m. Das Biotop befindet sich im Hörkar W der Hörkaralm auf einem O-exponierten Mittelhang und stellt ein ausgedehntes, bodensaures Latschengebüsch dar.
Kennzeichen: Der Bestand ist stark mit Weiderasen (Borstgrasrasen) verzahnt. Kleine Alpenrosenheiden, Quellfluren und Niedermoore sind enthalten (je subsum.). Der Schlussgrad ist sehr unterschiedlich (dicht bis sehr lückig). Im Unterwuchs kommen v. a. Elemente der Alpenrosenheiden vor. Teilweise ist der Bestand moos- und farnreich. Einzelbäume (Lärche) sind v. a. im O-Teil eingesprengt. Die Fläche wird extensiv durch Kühe beweidet. Zahlreiche Weidegangeln durchziehen das Biotop.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Silikat-Latschenbestand - 2.2.3.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Patschgenalm • Höhkarsee
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Anlauftal
Silikat-Latschenbestand 03/1095
© by Anton Ernst Lafenthaler
r3-095l1