Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Nassfeld - Alpine Polstergesellschaften
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Nassfeld

Polstergesellschaft, silikatalpin

Polsterpflanzen am Kreuzkogel, Gasteinertal Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Nassfeld, Böckstein 21.8.2010

» Polsterpflanzen am Kreuzkogel «
Seehöhe: 2.490 - 2.686m. Das Biotop befindet sich am Gipfel des Kreuzkogels und wird von Fels-, Block- und Schuttfluren umgeben.
Kennzeichen: Es handelt sich um eine sehr lückige, jedoch artenreiche Vegetation aus v. a. säureliebenden Hochgebirgspionieren, wobei die Polster-Wuchsform dominiert. Als floristische Besonderheiten kommen der Flachblättrige Steinbrech (RL: 4), die Zweiblütige Miere (RL: 4) sowie der Zwerg-Hahnenfuß (RL: 4) an einer Stelle in wenigen Exemplaren vor. Blühaspekte ergeben sich durch diverse Steinbrecharten, Einblütiges Hornkraut und Silikat-Polsternelke. Schutt- und Felsfluren wurden subsumiert. Die Gipfelstation der Goldbergbahn und mehrere Treppelwege befinden sich im Biotop.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Polstergesellschaft, silikatalpin - 3.3.1.2.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Kreuzkogel • Ödenkar
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Nassfeld
APolstergesellschaft - silikatalpin 03/1146
© 1.12.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-146p2