Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/2a - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Nassfeld - Subalpin-alpine Zwergstrauchheiden
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Nassfeld

Alpenrosenheide, bodensauer

Alpenrosenheide, Nassfeld Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Nassfeld, Gasteinertal 21.8.2010

» Alpenrosenheide 1 im Mooskarl «
Seehöhe: 1.740 - 2.040m. Das Biotop befindet sich im Bereich des Mooskarls (Nassfeld, orogr. rechts) in der unmittelbaren Umgebung der Goldbergbahn-Mittelstation.e.
Kennzeichen: Es handelt sich um ein Mosaik aus vorherrschender Alpenrosenheide mit Quellfluren und, v. a. am O-Rand, Krummseggenrasen (je subsum.). Kleine Blockhalden sind punktuell eingelagert (subsum.). Der Bestand ist verhältnismäßig artenreich und wird von der Rostroten Alpenrose dominiert. Einzelbäume (v. a. Lärche) sind nur im zentralen W-Teil zu finden. Ein Fahrweg quert die Fläche, die im Winterhalbjahr z. T. als Skipiste genutzt und im Sommerhalbjahr extensiv beweidet wird.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Alpenrosenheide, bodensauer - 3.4.1.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein - Bad Gastein
Biotop/Region : Nassfeld • Ostflanke
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Nassfeld
Subalpin-alpine Zwergstrauchheiden - Alpenrosenheide, bodensauer 03/1181
© 1.9.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-181a2