Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Nassfeld - Steinschutt- und Geröllgesellschaften
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Nassfeld

Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft

Schutt, Schlapperebenkar Bildnachweis: Anton Lafenthaler - Schlapperebenkar, Gasteiner Nassfeld Aug 2020

» Schutthalden 3 am Schareck «
Region: Seehöhe: 2.230 - 2.470m. Der Schuttkegel befindet sich im östlichen Kar des Scharecks (Nassfeld).
Kennzeichen: Im hangwärtigen Abschnitt ist das großteils plattige, unverfestigte Silikatmaterial äuß├čerst vegetationsarm. Oberflächenwasser aus den Felsbereich oberhalb des Biotops trägt stark zur Vernässung bei. Nur wenige Arten wie Zweiblütiger Steinbrech, Gegenblatt-Steinbrech oder vor allem Stern-Steinbrech können sich hier behaupten. Talwärtig finden sich zunehmend gefestigtere und abgetrocknete Bereiche, auf welchen eine typische Schuttgesellschaft (subsumiert) stockt. Am Fuße des Schuttkegels kleinräumig und lokal ausgebildete Schneetälchen wurden subsumiert.
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, Juli 2003
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft - 3.2.1.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Höllkar • Schlapperebenkar
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Nassfeld - Wasingerkopf
Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft - 03/0192
© 2020 Anton Ernst Lafenthaler
r3-3192s3