Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/2a - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Anlauftal - Steinschutt- und Geröllgesellschaften
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Anlauftal

Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft

Schuttflur, Anlauftal Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Anlauftal, Böckstein 19.8.2009

» Schuttflur 4 in der Grasleiten «
Seehöhe: 1.790 - 1.890m. Das Biotop befindet sich W vom Grasleitenkopf (Anlauftal-S-Seite) und stellt ein kleines Schuttfeld aus Zentralgneis dar, das von Latschen, Zirbenwald und einer Farnflur umgeben wird.
Kennzeichen: Größere Bereiche mit Blockfelder sind ebenso enthalten wie fast völlig vegetationsfreier Schutt (je subsum.). Die Deckung an Höheren Pflanzen ist gering, das Biotop ist zudem aufgrund des sauren Ausgangssubstrates artenarm. Hingegen sind Kryptogamen (v. a. bunte Krustenflechten) aspektprägend. Einzelbäume fehlen.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft - 3.2.1.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Grasleiten • Korntauernweg
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Anlauftal
Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft - Schuttflur 03/1230
© 21.9.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-230s1