Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/2a - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Anlauftal - Moore und Moorwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Anlauftal

Kleinseggenried

Höhkarsee, Niedermoor Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Anlauftal, Böckstein 15.8.2009

» Niedermoor 13 im Hörkar «
Region: Seehöhe: 1.900m. Das Biotop befindet sich im Bereich des Ausflusses des Unteren Hörkarsees in einer Geländemulde und wird von Weiderasen (Borstgrasrasen) und einem Gebirgsbach umgeben.
Kennzeichen: Es stellt ein lückiges, stark trittbelastetes Niedermoor unterhalb einer Jagdhütte dar, das z. T. treppig aufgebaut ist. Torf ist überwiegend nur geringmächtig vorhanden. Der Bestand wird über feuchtem Substrat von Horst-Wollgras und Schmalblättrigem Wollgras dominiert, trockenere Stellen werden vom Borstgras eingenommen. Aufgrund des Vorherrschens silikatischer Ausgangsgesteine ist das Biotop artenarm. Die Fläche wird extensiv durch Pferde und Kühe beweidet.
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, Juli 2003
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Kleinseggenried - 1.4.3.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Patschgenalm • Höhkarsee
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Anlauftal
Nieder- und Übergangsmoor - ahemerob bis oligohemerob 03/0244
© 2009 Anton Ernst Lafenthaler
r3-244n1