Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/2a - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Anlauftal - Nadelwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Anlauftal

Subalpiner Lärchen-Zirben-Fichtenwald mit rostroter Alpenrose

Subalpiner Lärchen-Zirben-Fichtenwald Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Anlauftal, Böckstein 19.8.2009

» Zirbenwald 1 am Korntauernweg «
Seehöhe: 1.730 - 1.885m. Das Biotop befindet sich am Korntauernweg im Anlauftal, ca. 330m NW der Kote 1813 (Brücke am Korntauernweg) auf einem mäßig steilen O-exponierten Mittelhangabschnitt.
Kennzeichen: Es handelt sich um einen kleinen Lärchen-Zirbenwald, der von Schutt- und Frauenfarnfluren, Latschenfeldern und Alpenrosenheiden umgeben wird. Der Bestand ist ungleichaltrig, die Bäume sind unterschiedlich hoch. Baumholz I herrscht jedoch vor; der Brusthöhendurchmesser beträgt durchschnittlich zwischen 30 und 80cm. Alt- und Totholz ist punktuell vorhanden. Der Schlussgrad ist licht-räumdig. Im aufgrund der rein silikatischen Ausgangsgesteine artenarmen Unterwuchs fallen Vertreter der Alpenrosenheiden und Latschen auf. Felsblöcke sind mehrfach im Biotop vorhanden. In der O-Hälfte steht eine Jagdhütte zentral in der Fläche.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Subalpiner Lärchen-Zirben-Fichtenwald mit rostroter Alpenrose - 2.2.2.4.1
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Grasleiten • Korntauernweg
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Anlauftal
Fichten- und Fichten-Tannen-Wälder - Subalpiner Lärchen-Zirben-Fichtenwald 03/0342
© 21.9.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-342w1