Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/2 - Biotope/Gasteinertal: Böckstein - Hochmontan-subalpine Hochstaudengebüsche
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein

Grünerlengebüsch

Grünerlengebüsch Jungeralm Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Stubnerkogel, Gasteinertal 11.7.2010

» Grünerlengebüsch Grieseben 5 «
Region: Seehöhe: 1.790 - 1.840 m. Der Grünerlenbestand liegt im sogenannten Grieseben und zieht sich entlang eines Gebirgsbaches südwestlich des Stubnerkogels, nahe der Jungeralm. Im Süden begrenzt ein Forstweg die erhobene Fläche und trennt diese von einem hangwärtig anschließenden gleichartigen Gebüsch ab. Dieses ist als eigenes Biotop ausgewiesen.
Kennzeichen: Die gleichmäßig locker bis geschlossen entwickelte Strauchschicht des Biotops wird nahezu ausschließlich von scheinbar gleichaltrigen Grün-Erlen bestimmt. Im mäßig entwickelten Unterwuchs finden sich Arten des Alpenrosengebüschs und der Hochstaudenfluren. Letztere erreichen, so wie auch verschiedene Sauergräser, erst im direkten und lichteren Uferbereich des Baches höhere Deckung. Der Übergang zum umliegenden und stark beweideten Alpenrosenbestand ist mehr oder weniger deutlich ausgebildet.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Grünerlengebüsch - 2.3.1.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein - Bad Gastein
Biotop/Region : Jungeralm • Stubneralm
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Jungeralm - Stubnerkogel
Hochstaudengebüsche - Grünerlengebüsch 03/1356
© 11.7.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-356g2