Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/2a - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Anlauftal - Waldränder und Vorwaldgesellschaften
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Anlauftal

Freifläche nach Naturkatastrophe

Schuttrinne, Anlauftal Bildnachweis: A. Lafenthaler - Anlauftal, Böckstein 19.7.2011

» Schuttrinne 2 im mittleren Anlauftal «
Region: Seehöhe: 1.370 - 1.790m. Das Biotop befindet sich S der Felswände der sog. Steinernen Jungfrau im Anlauftal, unmittelbar N der Kote 1347 (Brücke des Korntauernweges über den Anlaufbach).
Kennzeichen: Es handelt sich um eine sehr steile SW-exponierte Schuttrinne, in der zahlreiche große Felsblöcke vorhanden sind. Eine Vegetation ist nur spärlich ausgebildet, jedoch kommen einige Basenzeiger vor, so dass die Fläche artenreich ist. Randlich kommen einige Gehölze auf. Eine Wasserführung war zum Erhebungszeitpunkt nicht gegeben.
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, Juli 2004
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Freifläche nach Naturkatastrophe - 2.4.1.2.1
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Anlauftal • Radeckalm
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Anlauftal
Vorwaldgesellschaften - Freifläche nach Naturkatastrophe 03/0450
© 2011 Anton Ernst Lafenthaler
r3-451s1