Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Nassfeld - Fließgewässer
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Nassfeld

Gebirgsbach der Zustandsklasse 1

Schlapperebenbach, Gasteinertal Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Nassfeld, Böckstein 26.7.2014

» Schlapperebenbach «
Seehöhe: 1.600 - 2.400m. Der Bach entspringt im mittleren östlichen Hangbereich des Scharecks und zieht sich nach Nordosten talwärts bis zur Einmündung in die Nassfelder Ache nahe der Genossenschaftsalm im Nassfeld.
Kennzeichen: Der schnell fließende und im oberen Abschnitt durch eine großteils gerade Linienführung bestimmte Bach führt über mehrere kleinere Felsabstürze und Wasserfälle (subsum.) zu Tal. Das Bachbett ist vorwiegend durch grobes Felsmaterial bestimmt, das zur hohen Strukturierung der Sohle beiträgt und dabei auch feinsandige, für die Mikrofauna lebenswichtige Stillwasserbereiche ermöglicht. Durch den abschnittsweise breiten Spritzwasserbereich ist die Vegetation der Böschung nur mäßig entwickelt. Talwärtig verläuft das Gewässer ruhiger in großen Schlingen, die Ausbildung von Prall- und Gleitufern ist deutlich erkennbar. Bachbegleitende Alluvione wurden als eigene Biotope ausgewiesen.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Gebirgsbach der Zustandsklasse 1 - 1.2.2.1.1
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Höllkar • Schlapperebenkar
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Nassfeld
Bäche - Gebirgsbach 03/0534
© by Anton Ernst Lafenthaler
r3-534b4