Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Nassfeld - Nivale (glaziale) Typen
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Nassfeld

Vegetationsfreier bis -armer Fels

Geißlkopf, Nassfeld Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Nassfeld, Gasteinertal 1.8.2017

» Grat Vorderer Geißlkopf «
Region: Seehöhe: 2.920 - 2.974m. Das Biotop befindet sich im direkten Gipfelbereich des Vorderen Geißlkopfes SW der Hagener Hütte (Niederer Tauern) an der Landesgrenze zu Kärnten
Kennzeichen: Der stark abgewitterte, aus plattigem, teils schiefrigem Fels bestehende Gipfelaufbau ist von sehr feinkörnigem Schuttmaterial (subsumiert) und erdig verwitterten, von Vegetation eingenommenen Bereichen durchsetzt. Ein auffälliger Grünschieferzug quert den nördlichen Gratbereich. Talwärtig angrenzend liegt ein Blockgletscher. Bedingt durch die Geländemorphologie ist die Abgrenzung zu letzterem deutlich. Einige sehr kleinräumige Ausbildungen des Dauerfrostes im erfassten Biotopbereich wurden subsumiert. Ein Wanderweg durchzieht das Biotop. Flachere Abschnitte und Vorsprünge werden von Polsterpflanzen, hierbei vor allem Rudolph-Steinbrech, Kalk-Polsternelke und Moos-Steinbrech eingenommen. Auffällig ist das stete Vorkommen der Totengebeins-Flechte. Geologie: Glimmerschiefer/Phyllit basenarm.
Bearbeitet von Frau Pirnbacher Helga (Juli 2003)
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Vegetationsfreier bis -armer Fels - 3.7.1.6.0
Katastralgemeinde : Böckstein - Bad Gastein
Biotope/Region : Höllkar • Schlapperebenkar
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Nassfeld
Blockgletscher 03/0630
© by Anton Ernst Lafenthaler
r3-630g1