Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Nassfeld - Alpine Rasen
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Nassfeld

Krummseggenrasen

Krummseggenrasen, Höllkar - Gasteinertal © Bildnachweis: Anton Lafenthaler - Hagener Hütte, Böckstein 03.08.2022

» Krummseggenrasen NO Höllkar 1 «
Region: Seehöhe: 2.150 - 2.200m. Das Biotop erstreckt sich über den unteren nordöstlichen Bereich des Höllkares etwa 1,5km W der Hagener Hütte (Mallnitzer Tauern).
Kennzeichen: Die von kleinräumigen Fels- und Kuppenbereichen durchsetzte Fläche ist in ihrer Struktur und Artenzusammensetzung großteils homogen entwickelt. Dominante Art ist die namensgebende Silikat-Krumm-Segge. Gräben und Rinnen sind von der Gewöhnlichen Rasenschmiele und vom Echten Eisenhut eingenommen. Exponierte Kuppen werden von Krähenbeerenheide (subsumiert), Dreispaltiger Binse und Heidelbeere dominiert.
- Quelle: Biotopkartierung Land Salzburg, Juli 2003
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Krummseggenrasen - 3.5.3.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Höllkar • Schlapperebenkar
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Nassfeld
Alpine Silikatrasen - Krummseggenrasen 03/0637
© 2022 Anton Ernst Lafenthaler
r3-637r5