Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Nassfeld - Stehende oder langsam fließende Gewässer
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Nassfeld . Siglitztal

Natürliche fluviale oder glaziale Ablagerung

Schutt, Siglitztal Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Nassfeld, Gasteinertal 7.9.2009

» Glaziale Ablagerung SO Niedersachsenhaus «
Seehöhe: 2.100 - 2.110m. Das Biotop befindet sich etwa 750m SO des Niedersachsenhaus im Süden des Hermann-Bahlsen-Weges nahe des Ursprungsbereiches des Siglitzbaches.
Kennzeichen: Das durch die Bachnähe stark durchnässte und zeitweise überflutete Biotop wird von feinsandigem Substrat bedeckt. Die Deckung der Vegetation ist gering. Der Fetthennen-Steinbrech dominiert den hangwärtigen Abschnitt. Der talwärtige nördliche Bereich wird von Gewöhnlicher Rasenschmiele eingenommen. Der Übergang zu den umliegenden Biotopen ist - bedingt durch Geländemorphologie, Substrat und Flora - scharf begrenzt.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Natürliche fluviale oder glaziale Ablagerung - 5.2.1.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein - Bad Gastein
Biotop/Region : Bräuwinkel • Niedersachsenhaus
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Siglitztal
Natürliche fluviale oder glaziale Ablagerung 03/0660
© 14.9.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-660a2