Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein - Moore und Moorwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Nassfeld . Bockhart

Kleinseggenried

Bockhart, Niedermoor Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Bockhartsee, Böckstein 26.7.2009

» Moor O Oberer Bockhartsee 2 «
Seehöhe: 2.000m. Das Biotop liegt etwa 200m O des Oberen Bockhartsees und nimmt einen nahezu ebenen Bereich, umgeben von Schutt und Felsblöcken, ein.
Kennzeichen: Die erfasste Fläche ist hoch strukturiert und von verschiedenen Biotoptypen bestimmt: kleine und verlandende Tümpel (subsum.), temporär wasserführende Gräben und Rinnen, exponierte Kuppen, silikatisches Felsmaterial. Ausstattung: Dominantes Element im gesamten Biotopbereich ist das Schmalblättrige Wollgras. Die Vegetation der verlandenden Tümpel ist abhängig vom Sukzessionsgrad. Vorwiegend werden diese, wie auch Gräben und Rinnen, von Schnabel-Segge eingenommen.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Kleinseggenried - 1.4.3.1
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Bockhart • Silberpfennig
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Bockhart
Biotoptyp: Nieder- und Übergangsmoore - Kleinseggenried 03/0672
© 1.9.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-672m2