Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein - Geologische Formen und Bildungen
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Nassfeld . Bockhart

Grobblockige Ablagerung

Bockhart, Silikatblockhalde Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Bockhartsee, Böckstein 26.7.2009

» Silikatblockhalde Großer Silberpfennig «
Seehöhe: 1.995 - 2.200m. Das Biotop nimmt den südwestlichen, unteren Hangbereich des Großen Silberpfennigs ein (Bockhartseegebiet, Sportgastein).
Kennzeichen: Von Landkartenflechten überzogene Silikatblöcke und dazwischen räumdig entwickelte Alpenrosengebüsche bestimmen den gesamten Hangbereich. Neben der namensgebenden Rostroten Alpenrose ist auch die Heidelbeere häufig. Zwergstrauchfreie Bereiche des Schuttmaterials werden von Dreispaltiger Binse dominiert, deren auffällige Horste zum speziellen Erscheinungsbild beitragen. Am Hangfuß befindet sich Aushubmaterial aufgelassener Stollen und eine deutlich abgrenzbare Moorfläche. Hangwärtig geht das Biotop allmählich in einen Krummseggenrasen über.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Grobblockige Ablagerung - 5.2.1.2.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Oberer Bockhart • Bockhartsee
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Bockhart
Grobblockige Ablagerung - Silikatblockhalde 03/0674
© 1.9.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-674h1