Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Nassfeld - Alpine Rasen
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Nassfeld . Bockhart

Krummseggenrasen

Kleiner Silberpfennig, Krummseggenrasen Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Kleiner Silberpfennig, Böckstein 7.7.2015

» Krummseggenrasen Kleiner Silberpfennig 2 «
Region: Seehöhe: 1.950 - 2.600m. Der Krummseggenrasen erstreckt sich über den mittleren Hangbereich zwischen dem Großen und Kleinen Silberpfennig.
Kennzeichen: Das in seiner Struktur und Artenzusammensetzung sehr diverse Gebiet wird von mehreren Biotoptypen (subsumiert) eingenommen: geschlossene, alpine Rasenbereiche, nahezu vegetationsloser Schutt, von Polstergesellschaften eingenommene Felsbereiche. Die hohe Stetigkeit der namensgebenden Segge begründet die Wahl des Hauptbiotoptyps. Ausstattung; Durchwegs dominante Art ist die Silikat-Krumm-Segge. Gräben und flachgründige Senken sind vom Zarten Straußgras eingenommen. Kuppenbereiche weisen Windkantencharakter auf und sind von Dreispaltiger Binse geprägt.
Bearbeitung: Biotopkartierung Salzburg (Juli 2003)
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Krummseggenrasen - 3.5.3.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Miesbichlscharte • Ortberg
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Kleiner Silberpfennig
Alpine Silikatrasen - Krummseggenrasen 03/0696
© by Anton Ernst Lafenthaler
r3-696r5