Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein - Fließgewässer
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Nassfeld . Bockhart

Silikatquellflur

Kolmkar, Quellflur Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Kolmkar, Siglitztal 9.9.2012

» Quellflur Kolmkarschneid «
Region: Seehöhe: 2.370 - 2.380 m. Das Biotop befindet sich am Südosthang des Seekopfes O des Senator-Beindorff-Weges (Siglitztal).
Kennzeichen: Die großteils vegetationsfreie bis vegetationsarme Fläche ist von kiesig-steinigem Substrat bedeckt. Das stark durchnässte, teilweise auch unter Wasser stehende Biotop ist im randlichen Abschnitt durch eine dichte Moosschicht geprägt. Ein kleiner, etwa 40cm tiefer und schlammiger Tümpel wurde subsumiert. Biotopprägend ist die Kleine Soldanelle. Rote-Liste-Art: Nickendes Weidenröschen (RL: 4).
Bearbeitet vom Projektteam Biotopkartierung (August 2003)
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Silikatquellflur - 1.2.1.3.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Bräuwinkel • Niedersachsenhaus
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Kolmkar
Quellen - Silikatquellflur 03/0820
© by Anton Ernst Lafenthaler
r3-820q5