Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/2 - Biotope/Gasteinertal: Böckstein - Nadelwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein

Silikat-Latschenbestand

Latschenbestand Zitteraueralm Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Böckstein, Gasteinertal 12.6.2010

» Latschenbestand Zitterauer Skihütte 2 «
Seehöhe: 1.860 - 1.900 m. Der Latschenbestand nimmt den mittleren Hangbereich westlich der Zitterauer Skihütte zwischen Böckstein und Badgastein ein.
Kennzeichen: Das nur im hangwärtigen Abschnitt dicht ausgebildete Gebüsch ist in seiner Artenzusammensetzung homogen. Im talwärtigen lichten und teilweise sogar strauchfreien Bereich ist das Biotop stark mit einem Weiderasen verzahnt. Ausstattung: Im Unterwuchs der ausschließlich von der Latsche gebildeten Strauchschicht dominiert Rostrote Alpenrose. Heidelbeere und Alpen-Rauschbeere sind Begleiter. Lichtere Bereiche werden vom Woll-Reitgras bestimmt.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Silikat-Latschenbestand - 2.2.3.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein - Bad Gastein
Biotop/Region : Zitteraueralm • Salesenhütte
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Zitteraueralm
Nadelwälder - Silikat-Latschenbestand 03/0885
© 1.9.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-885l1