Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG3/3n - Biotope/Gasteinertal: Böckstein/Nassfeld - Stehende oder langsam fließende Gewässer
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Böckstein . Nassfeld

See, oligotroph, kalkarm

Knappenbäudlsee Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Nassfeld, Böckstein 21.8.2010

» Knappenbäudlsee «
Region: Seehöhe: 2.239m. Das Biotop befindet sich im Ödenkar oberhalb des Nassfeldes und stellt einen oligotrophen, kalkarmen Hochgebirgssee in einer Geländemulde dar.
Kennzeichen: Der Knappenbäudlsee ist ein ovales Stillgewässer in der alpinen Rasenzone (Krummseggenrasen), das sowohl einen Zufluss als auch ein Abfluss über einen Gebirgsbach aufweist. Zudem wird der See über Schmelzwasser von Osten her gespeist. Die Wassertiefe beträgt schätzungsweise rund 5 bis 7m. Ufer und Gewässersohle sind natürlich; die Sohle besteht vorwiegend aus Steinen, Sand und Kies. Am Ufer ist keine Verlandungszone ausgebildet. Wasserpflanzen und aus dem Wasser ragende Felsblöcke kommen nicht vor.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : See, oligotroph, kalkarm - 1.1.1.1.0
Katastralgemeinde : Böckstein
Biotope/Region : Kreuzkogel • Ödenkar
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Böckstein/Nassfeld
Tümpel 03/0983
© 1.9.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r3-983s1