Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG4/1 - Biotope/Gasteinertal: Dorfgastein/Süd - Moore und Moorwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Dorfgastein . Süd

Futtergraswiese, extensiv, feucht

Futtergraswiese, Dorfgastein Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Dorfgastein, Gasteinertal 21.5.2009

» Feuchtwiese W Stöcklgut «
Die Feuchtwiese befindet sich S von Dorfgastein, unmittelbar W des Stöcklgutes. Der subsummierte Graben durchzieht die Wiese im Mittelteil.
Kennzeichen: Über staunassem Untergrund ist eine Feuchtwiese mit eng miteinander verzahntem Schnabelseggensumpf und Waldbinsensumpf ausgebildet. Weitere Pflanzenarten von Feucht- bzw. Nassstandorten sind beigemischt wie Echtes Mädesüß, Sumpf-Schachtelhalm, Sumpfbinse, sowie Schlangenknöterich und Kuckucks-Lichtnelke. Zum Erhebungszeitpunkt wird die Fläche mit Pferden beweidet. Nach einem Murenabgang im Sommer 2005 wurde der Nordostteil des Biotops zerstört.
Biotoptyp (Sbg. 1994) Futtergraswiese, extensiv, feucht - 1.4.3.2.2
Katastralgemeinde : Dorfgastein
Biotope/Region : Dorfgastein • Süd
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Dorfgastein/Patschgwiese
Nieder- und Übergangsmoore - Futtergraswiese 04/0001
© 1.8.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r4-001f7