Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG4/1 - Biotope/Gasteinertal: Dorfgastein/Süd - Röhrichte und Großseggensümpfe
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Dorfgastein . Süd

Schilfröhricht

Schilfröhricht, Dorfgastein Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Dorfgastein, Gasteinertal 26.6.2009

» Schilfröhricht 1, Patschgwiese «
Das Schilfröhricht befindet sich am Talboden S von Dorfgastein im Bereich der Patschgwiese, ca. 350 m N des Stöcklgutes. Ein Graben (B. 0066) begrenzt O; S und W schließt eine Streuwiese (B. 0070) an; am S Rand grenzt ein Stillgewässer (B. 0071) an das Röhricht.
Kennzeichen: Die eng stehenden Halme des Schilfes bilden ein dichtes Röhricht aus. Beigemischt ist v. a. viel Echtes Mädesüß. Weitere Hochstaudenelemente wie Gemeiner Gilbweiderich und Blutweiderich sowie rankende Pflanzen wie Hopfen und Bittersüßer Nachtschatten sind vorhanden. Bemerkenswert ist das Vorkommen der Sibirischen Schwertlilie im N Biotopabschnitt. Am N Rand stocken mehrere Exemplare vom Faulbaum.
Biotoptyp (Sbg. 1994) Schilfröhricht - 1.5.1.1.
Katastralgemeinde : Dorfgastein
Biotope/Region : Dorfgastein • Süd
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Dorfgastein/Patschgwiese
Röhrichte - Schilfröhricht 04/0072
© 1.5.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r4-072r1