Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG4/2 - Biotope/Gasteinertal: Dorfgastein - Moore und Moorwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Dorfgastein . Luggau

Kleinseggenried, ahemerob bis oligohemerob

Niedermoor Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Feldbauern Alm, Gasteinertal 27.7.2011

» Niedermoor, Feldbauern Alm «
Region: Seehöhe: 1.000 - 1.020m. Das Niedermoor befindet sich im Bereich der Feldbauern Alm, die Almhütte steht ca. 100 m S. Ca. 40 m N fließt der Luggauer Bach (B. 0040).
Kennzeichen: Im mäßig steilen, vernässten Hangabschnitt ist ein Niedermoor ausgebildet. Große Wuchskraft erreicht im Biotop das Blaue Pfeifengras, beigemischt sind Breitblättriges Wollgras, Gelbe, Schlaffe, Hirsenfrüchtige und Rispen-Segge, Moor-Baldrian, Alpen-Bartschie, Schwalbenwurz-Enzian sowie mehrere vollkommen geschützte Orchideenarten mit Breitblättrigem und Geflecktem Knabenkraut und Mücken-Händelwurz. Neben der Krautschicht ist eine deutliche Moosschicht entwickelt. Von der angrenzenden Viehweide ist der Feuchtlebensraum ausgezäunt. Randlich wächst die Kohldistel.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Kleinseggenried, ahemerob bis oligohemerob - 1.4.3.1
Katastralgemeinde : Dorfgastein
Biotope/Region : Walchalm • Seebachscharte
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Dorfgastein
Nieder- und Übergangsmoor - Kleinseggenried 04/0109
© 1.8.2011 by Anton Ernst Lafenthaler
r4109n1