Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG4/2 - Biotope/Gasteinertal: Dorfgastein - Hochmontan-subalpine Hochstaudengebüsche und Hochstaudenfluren
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Dorfgastein . Walchalm

Grünerlengebüsch

Grünerlengebüsch, Walchalm Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Walchalm, Gasteinertal 11.9.2010

» Grünerlengebüsch 3, Walchalm «
Region: Seehöhe: 1720 - 2060m. Das Grünerlengebüsch befindet sich im W Abschnitt der Walchalm, am S Abhang des Jedlkopfes (2176 m); die Walchalm-Hütte steht 500 m O. N und S verlaufen Gebirgsbachäste (B. 0137).
Kennzeichen: Zwischen 3 und 4 m hohe, stark säbelwüchsige Grünerlen bauen das ausgedehnte Kniegehölz in steiler Oberhanglage auf. Die Grünerlen bilden einen lockeren bis geschlossenen Bestand aus. Einzelne Nadelbäume (Fichte, Lärche) sind eingestreut. Der Unterwuchs wird von Zwergsträuchern, Farnen, Gräsern, Hochstauden und Kräutern besiedelt. U. a. wachsen hier Berg-Frauenfarn, Rasenschmiele, Alpen-Lieschgras, Alpen-Kälberkropf, Grauer Alpendost, Rundblättriger Steinbrech, Zweiblütiges Veilchen, Berg-Nelkenwurz und Geflecktes Johanniskraut.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Grünerlengebüsch - 2.3.1.1.0
Katastralgemeinde : Dorfgastein
Biotope/Region : Walchalm • Seebachscharte
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Dorfgastein
Hochstaudengebüsche - Grünerlengebüsch 04/0140
© 14.9.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r4140g1