Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG5/2 - Biotope/Gasteinertal: Bad Hofgastein/Harbach - Laubwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Bad Hofgastein . Harbach

Hang-Grauerlenwald

Hang-Grauerlenwald Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Harbach, Gasteinertal 27.7.2009

» Grauerlenwald Harbach - Brandstattbach «
Höhenlage : 840- 1.180m. Hang-Grauerlenwald zwischen Harbach 0054 und dessen Ufergehölz 0073 und dem Branstattgraben 0071 zum Teil auf ehemaligen Weideflächen stockend. Größere Bereiche des Waldes werden beweidet (Weidezäune). Geht im O und N in Fichtenforst über, grenzt im W am Rand des Kulturlandes meist an Weideflächen. Von mehreren Forststraßen durchschnitten.
Kennzeichen: Relativ junge Grau-Erlenbestände (meist bis 20 Jahre), lokal mit etwas Esche, Berg-Ahorn, Hänge-Birke und Fichte. Bereiche mit reinen Fichtenforsten sowie noch offene Weideflächen wurden nach Möglichkeit herauskartiert. Zieht sich am Harbach weiter in Richtung O. Am S-Rand des Biotops und v.a. am O-Rand der Ortschaft Harbach größere steile Felsbereiche mit Reitgrasfluren, sowie wärmeliebenden Elementen, Felsbesiedlern und Sadebaum-beständen (subsummiert). Einige Hecken-artige ins Kulturland vorspringende Strukturen.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Hang-Grauerlenwald - 2.1.2.3.0
Katastralgemeinde : Harbach - Bad Hofgastein
Biotope/Region : Brandmaisgraben • Schockalm
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Hofgastein/Harbach
Schluchtwälder - Hang-Grauerlenwald 05/0055
© 1.9.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r5-055g1