Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG8/2 - Biotope/Gasteinertal: Bad Gastein/Remsach/Kötschachtal - Moore und Moorwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Remsach . Kötschachtal

Futtergraswiese, extensiv, feucht

Feuchtwiese, Kötschachtal Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Kötschachtal, Bad Gastein 5.6.2010

» Feuchtwiese 2 beim Gasthaus Himmelwand «
Seehöhe: 1.080m. Das Biotop befindet sich 150m NW vom Gasthaus Himmelwand am orografisch rechten Ufer eines Zubringers zum Kötschachbach. An der Nordwestecke des Biotopes befindet sich ein Holzstadel.
Kennzeichen: In der ebenen Fläche dominieren säuretolerante Feucht- und Frischwiesenarten. Der Boden ist frisch bis feucht, lokal auch nass. Punktuell kommen Torfmoose vor, Torf ist aber nicht vorhanden. Das Biotop wird als Weide (ev. auch Mähweide) extensiv genutzt. Ein hohes Entwicklungspotential ist gegeben. Breitblättriges Knabenkraut.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Futtergraswiese, extensiv, feucht - 1.4.3.2.2
Katastralgemeinde : Remsach - Bad Gastein
Biotope/Region : Grüner Baum • Himmelwand
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Gastein/Remsach - Kötschachtal
Nieder- und Übergangsmoore - Futtergraswiese, extensiv, feucht 08/0008
© 1.10.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r8-008w1