Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG8/3 - Biotope/Gasteinertal: Bad Gastein/Remsach - Steinschutt- und Geröllgesellschaften
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Kötschachtal

Grobblockige Ablagerung

Blockhalde, Tannwandkogel Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Tannwandkogel, Kötschachtal 22.9.2010

» Blockhalde 1 am Tannwandkogel «
Seehöhe: 1.900 - 2.110m. Das Biotop befindet sich unmittelbar NW von Tannwandkogel und stellt eine Grobblockhalde aus reinem Silikatgestein im Oberhangbereich dar.
Kennzeichen: Das Biotop ist aufgrund der ungünstigen Standortsbedingungen äußerst artenarm und weist nur eine geringe Gefäßpflanzendeckung auf. Krustenflechten sind hingegen auf den Blöcken zahlreich anzutreffen. Einzelne Bäume (Fichte, Lärche, Zirbe) kommen vereinzelt vor. Kleine Schutt- und Blockrinnen sind in der Fläche vorhanden.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Grobblockige Ablagerung - 5.2.1.2.0
Katastralgemeinde : Remsach - Bad Gastein
Biotope/Region : Tannwandkogel • Plattenkar
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Gastein/Kötschachtal
Grobblockige Ablagerung - Blockhalde 08/0045
© 17.10.2010 by Anton Ernst Lafenthaler
r8-0045h4