Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG8/3 - Biotope/Gasteinertal: Bad Gastein/Remsach - Stehende oder langsam fließende Gewässer
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Kötschachtal

See, oligotroph, kalkarm

See beim Seekarl Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Seekarl, Kötschachtal 26.9.2009

» Gebirgssee 2 beim Seekarl «
Seehöhe: 1.950m. Das Biotop befindet sich in einer Mulde im Seekarl oberhalb (SW) des Reedsees und stellt einen annähernd runden, seichten Gebirgssee dar.
Kennzeichen: Gespeist wird der See über einen Bach vom Süden her, der Abfluss erfolgt an der NW-Ecke. Zum Erhebungszeitpunkt wies der See eine Tiefe von knapp 1m auf. Der Untergrund besteht aus plattenartigen Silikatfelsen, Kies und Sand. Am Ufer finden sich stellenweise abgestorbene Baumstämme und -äste sowie einzelne aus dem klaren Wasser herausragende Felsblöcke. Makrophyten kommen nicht vor. Die Ufervegetation besteht aus stellenweise vorherrschender Gewöhnlicher Rasenschmiele, die am Südufer zusammen mit dem Horst-Wollgras eine niedermoorartige Verlandungszone bildet; weiters kommen Rostrote Alpenrosen und Latschen hinzu.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : See, oligotroph, kalkarm - 1.1.1.1.0
Katastralgemeinde : Remsach - Bad Gastein
Biotope/Region : Kühkar • Seekarl
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Gastein/Kötschachtal
Seen - 08/0073
© 17.12.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r8-073s1