Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG8/3 - Biotope/Gasteinertal: Bad Gastein/Remsach - Stehende oder langsam fließende Gewässer
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Kötschachtal

See, oligotroph, kalkarm

Windschursee Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Palfner Scharte, Kötschachtal 10.8.2019

» Windschursee «
Seehöhe: 2210m. Das Biotop befindet sich 300m östlich der Palfner Scharte im Bereich einer Mulde inmitten von alpinen Rasen und stellt einen annähernd dreieckigen Gebirgssee dar.
Kennzeichen: Der Windschursee besitzt durchwegs flache Uferzonen, die Wassertiefe betrug zum Erhebungszeitpunkt rund 1m. Das Wasser ist klar und von blaugrüner Farbe. Der Untergrund besteht aus Felsplatten, Sand und Schlamm; aus dem Wasser ragende Felsblöcke sind nicht vorhanden. Eine Verlandungszone ist nicht ausgebildet, Krummseggenrasen und Schutt reichen direkt an die Ufer heran. Der See wird von W über zwei kleine, temporäre Rinnsale gespeist, der Abfluss erfolgt im O, versiegt aber bald im Blockwerk. Außer z. T. dichtem Wassermoosbewuchs kommen keine Makrophyten vor. Ein markierter Wanderweg führt knapp am Biotop vorbei.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : See, oligotroph, kalkarm - 1.1.1.1.0
Katastralgemeinde : Remsach - Bad Gastein
Biotope/Region : Windschursee • Reedbretter
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Gastein/Kötschachtal
Seen - 08/0096
© by Anton Ernst Lafenthaler
r8-096s1