Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG8/3 - Biotope/Gasteinertal: Bad Gastein/Remsach - Nadelwälder
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Kötschachtal

Silikat-Latschenbestand

Latschen im Kühkar Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Reedsee, Kötschachtal 26.9.2009

» Latschen 4 beim Reedsee «
Seehöhe: 1.880 - 2.070m. Das Biotop befindet sich 300m SW der Reedseehütte im Waldgrenzbereich und wird v. a. von Schutt, Zirbenwald und einem Gebirgsbach umgeben.
Kennzeichen: Es handelt sich um ausgedehnte Latschenbestände, die mit gehölzfreien Blockhalden (subsum.) mosaikartig verzahnt sind. Fragmente von Schuttgesellschaften, Alpenrosenheiden, Felsspaltengesellschaften und Zirbenwald wurden subsumiert. Die Latschen weisen überwiegend einen dichten Schluss auf, nur im Bereich von einigen Blockhalden sind sie lückiger. Zum Teil kommen wasserlose Blockrinnen im Biotop vor. Aufgrund der vorherrschenden reinen Silikatgesteine ist die Pflanzenartenvielfalt stark eingeschränkt.
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Silikat-Latschenbestand - 2.2.3.1.0
Katastralgemeinde : Remsach - Bad Gastein
Biotope/Region : Kühkar • Seekarl
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Gastein/Kötschachtal
Latschenbestände 08/0259
© 17.12.2009 by Anton Ernst Lafenthaler
r8-259l4