Stichwortverzeichnis Home Inhaltsverzeichnis Biotope im Gasteinertal
R-KG8/3 - Biotope/Gasteinertal: Bad Gastein/Remsach - Steinschutt- und Geröllgesellschaften
Biotope im Gasteinertal Biotop-Galerie

Biotope . Gasteinertal

Kötschachtal

Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft

Schutthalde im oberen Kesselkar Bildnachweis: Anton Ernst Lafenthaler - Kesselkar, Kötschachtal 10.9.2011

» Schutthalde 2 im oberen Kesselkar «
Region: Seehöhe: 1.990 - 2.100m. Das Biotop befindet sich im hinteren Kesselkar zwischen den Zubringern zum Kesselkarbach und den Felswänden der südlichen Trogschultern.
Kennzeichen: Es handelt sich um eine Silikatschutthalde, die im Westteil einen hohen Anteil an Grob- und Blockschutt (subsum.) aufweist. Kartographisch nicht abtrennbare Biotoptypen wie Alpenrosenheide und Berg-Frauenfarnflur wurden subsumiert. Die Vegetationsbedeckung ist je nach Aktivität der Schutthalde sehr unterschiedlich (dicht bis fehlend). Zahlreiche Schuttkegel sind vorhanden, ebenso Rinnen, wo kleine temporäre Rinnsale vorkommen und den Kesselkarbach speisen. Als floristische Besonderheit kommt der Krause Rollfarn vor.
Projektteam Biotopkartierung (Juni 2003)
Biotoptyp (Sbg. 1994) : Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft - 3.2.1.1.0
Katastralgemeinde : Remsach - Bad Gastein
Biotope/Region : Kleinelendscharte • Oberes Kesselkar
Biotope im Gasteinertal

Biotope/Gasteinertal - Bad Gastein/Kötschachtal
Subalpin-alpine Silikatschuttgesellschaft 08/0293
© 13.9.2011 by Anton Ernst Lafenthaler
r8-293h2